Ernährung

Backpulver Ersatz: Diese alternativen Zutaten kannst du benutzen

Backpulver ist ein Backtriebmittel, das Gebäck in vielen Rezepten luftiger macht. Im Gegensatz zu Hefe, muss man den Teig dafür nicht vorher gehen lassen. Es ist aber auch als praktisches Hausmittel zum Reinigen bekannt.

Backpulver Ersatz: Alle Alternativen

Wenn du ein Rezept mit Backpulver nachmachen möchtest, aber keinen im Haus hast, stellen wir dir jetzt die besten Alternativen dazu vor.

  • Natron
  • Backhefe
  • Eier
  • Alkohol
  • Mineralwasser

Davon hast du bestimmt etwas im Haus, wie man die einzelnen Alternativen einsetzt erfährst du weiter unten.

1. Natron

Natron (Natriumhydrogencarbonat) ist wohl die bekannteste Alternative zu Backpulver. Du kannst es bei Rezepten für Gebäck, aber auch zum Reinigen verwenden.

Ist Natron das selbe wie Backpulver?

Natron ist nicht das gleiche wie Backpulver, Backpulver enthält jedoch einen Teil Natron. Daneben aber auch noch andere Mittel, zum Beispiel ein Säuerungsmittel.

Wie viel Natron als Backpulver Ersatz?

Nimm nur etwa 2/3 der Menge Natron, wie im Rezept Backpulver angegeben ist. Ein Schuss Zitronensaft ersetzt die Säure im Backpulver und schaffen eine perfekte Alternative

2. Backhefe

Backhefe unterscheidet sich schon etwas mehr von Backpulver und verleiht Gebäck die Konsistenz von einem typischen Hefeteig. Auf 500 Gramm Mehl kann man einen Würfel frische Hefe oder zwei Packungen Trockenhefe benutzen. Dein Gebäck wird auf jeden Fall gut schmecken, aber anders als mit Backpulver.

3. Eier

Eier lockern den Teig auf, ähnlich wie Backpulver. Wer es vegan möchte, kann hier die Alternative zur Alternative Aqua Faba benutzen. Hebe in den Teig etwas Eischnee unter und wenn du möchtest auch das verquirlte Eigelb.

4. Alkohol

Auf einen Teelöffel Backpulver kannst du die doppelte Menge an Esslöffeln Rum oder anderen hochprozentigen Alkohol verwenden. Bitte denke daran, dass zwar viel an Alkohol verkocht, aber nicht alles. Das Gebäck ist dann nicht mehr alkoholfrei, trotzdem kann es manchmal eine gute Notlösung sein, um den Teig aufzulockern.

5. Mineralwasser

Mineralwasser ist auch ein echter Klassiker und macht schließlich auch Kaiserschmarren locker und luftig. Gib einfach einen Schuss Mineralwasser mit möglichst hohem Kohlensäureanteil in den Teig dazu.

Kann man Backpulver weg lassen?

Ja, du kannst Backpulver auch einfach weglassen. Bei manchen Rezepten wird das mehr ausmachen, bei anderen eher weniger. Wenn du eine von unseren Alternativen im Haus hast, spricht nichts dagegen den Teig damit etwas zu verbessern.

Tipp: Oder einfach ganz altmodisch bei den Nachbarn nach Backpulver fragen. Als Entschädigung kann man danach ein Stück Kuchen vorbeibringen.

Was passiert wenn man Backpulver vergessen hat?

Wenn dein Teig schon ohne Backpulver und ohne einen Backpulver Ersatz im Ofen ist, ist das nicht schlimm. Jetzt kannst du nichts mehr tun. Meistens gelingt das Gebäck trotzdem und schmeckt lecker.