Haushalt

Badreiniger selber herstellen: Einfach & schnell

Brauchst du auch manchnak den kleinen Funken Motivation, um deine Wohnung zu organisieren und zu reinigen? Lassen mich dir mit meinem DIY All-Natural-Badreiniger die Mittel und die Motivation geben, dein Badezimmer ohne scharfe Chemikalien zu reinigen! Okay, es bringt dich vielleicht nicht dazu, zu sagen: „Juhu, ich kann es kaum erwarten, die Toilette zu reinigen“, aber zumindest kann es die Arbeit viel angenehmer (und weitaus weniger giftig) machen.

Direkt zum DIY Badreiniger Rezept

Wieso Badreiniger selber machen?

Wusstest du, dass Reinigungsmittel zur Luftverschmutzung in Innenräumen beitragen, giftig sind, wenn sie eingenommen werden, und schädlich sein können, wenn sie eingeatmet oder angefasst werden? Wenn du auf der Suche nach dem besten rein natürlichen Badreiniger bist, dann wusstest du das wahrscheinlich schon, oder? Nun, lassen mich für alle Fälle deine Erinnerung daran auffrischen, was genau in den meisten dieser Reiniger hineinkommt und warum sie so schlecht sind.

Ammoniumchloride kommen mit einem Vermerk, auf dem steht: „Diese Substanz stellt ein hohes Risiko für die menschliche Gesundheit dar“. Das ist besonders schlimm für Asthmatiker und kann der reproduktiven Gesundheit schaden.

Siliziumverbindungen haben ebenfalls eine „hohe Besorgnis“, wenn es um entwicklungsbezogene, endokrine und reproduktive Wirkungen geht. Die Auswirkungen sind besonders unangenehm, wenn es eingeatmet wird. Wenn du beim Reinigen des Badezimmers nicht grundsätzlich eine Gasmaske trägst, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass du zumindest ein wenig von den Substanzen einatmest. Für diejenigen, die um unseren Planeten besorgt sind, sind die in Reinigungsmitteln enthaltenen Siliziumverbindungen auch ziemlich giftig für Meerestiere.

Auch Parfüme sind in den meisten chemischen Reinigungsmitteln enthalten. Obwohl Duftstoffe oft die am wenigsten anstößige Zutat in den meisten Reinigungsmitteln sind, sind sie für Personen mit Allergien, Asthma oder Empfindlichkeiten immer noch potenziell problematisch. Leider haben wir uns darauf konditioniert, zu glauben, dass etwas, das nicht nach Zitronen riecht, nicht sauber ist, weshalb die Hersteller es mit einbeziehen, selbst wenn sie ihr Produkt auch ohne es einwandfrei funktionieren lassen können.

Dies sind nur eine kleine Handvoll der chemischen Inhaltsstoffe, die man in einem durchschnittlichen Badezimmerreiniger findet. Je nach Marke und Produkt kann es 5, 10 oder sogar mehr Chemikalien geben, die kaum eine gute Figur machen.

Badreiniger selber machen: Diese Rezepte gibt es

Mit nur wenigen einfachen ungiftigen Inhaltsstoffen kannst du dein Badezimmer frisch und prickelnd halten. Dieser Hausmittel-Naturbadreiniger wirkt Wunder, hält das Badezimmer meiner Kinder super extra sauber und ist sicher für den täglichen Gebrauch. Es ist einer meiner Lieblings-Hacks, wenn es um das Selbermachen geht.

Nachdem du erkannt hast, wie einfach es ist, dein eigenes Badezimmer sauberer zu machen, und wie gut es funktioniert, wirst du motiviert sein, dein Badezimmer öfter zu reinigen.

Um den selbstgemachten Badreiniger aufzubewahren, brauchst du auf jeden Fall leere Sprüflaschen. Ich empfehle dir diese von Amazon für unter 10 Euro.

Quelle: Amazon

Ich habe ein ganz bestimmtes Rezept, das ich verwende, aber zuerst ein kurzes Wort zu den verwendeten Zutaten. Auch wenn meine Reinigungskraft gut für mich funktioniert, weiß ich, dass es für manche eine Herausforderung ist, Backpulver und Essig zu mischen. Ich glaube, die Worte „wissenschaftliches Experiment“ und „Vulkan“ kamen auf. Ja, wenn du Backpulver und Essig schnell mischst, wird es überall zischen. Gerade dieses Zischen macht es zu einer großartigen Alternative zu Abflussreiniger (versuche es, schütte beides in den Abfluss und sehe zu, wie die Ablagerungen verschwinden). Wenn du eine Charge mischst, um sie in einer Sprühflasche aufzubewahren, funktioniert es einwandfrei.

Natürlich kannst du auch andere Zutaten verwenden, um deinen Badreiniger ganz natürlich zu machen, wenn dir das lieber ist. Lesen weiter für ein paar Beispiele, zusammen mit einigen empfohlenen Produkten.

Essig + reine Seife aus Kastilien

Die Seife aus Kastilien ist für sich genommen unglaublich vielseitig. Mit ihr kann man alles reinigen, von den Händen bis zum Geschirr. Der zugesetzte Essig verleiht ihr etwas mehr Schwung, wenn es darum geht, mit Seifenschmutz und anderen Unannehmlichkeiten im Badezimmer fertig zu werden. Organische Kastilienseifen findest du günstig auf Amazon. Dein Badreiniger ist dann immer noch selbstgemacht, biologisch, natürlich und eine bessere Alternative im Gegensatz zu chemischen Reinigern.

Quelle: Amazon

Einfacher verdünnter Essig

Fülle eine Sprühflasche bis zur Hälfte mit Wasser, dann den Rest mit Essig für ein fantastisches Allzweckspray. Du kannst es für alles verwenden, von der Theke bis zur Duschtür. Nutze dafür am besten Essigessenz, die gibt es in jedem Supermarkt.

Backnatron + Salz + Waschnatron

Wenn du ein kräftiges Scheuerpulver benötigst, gibt es ein einfaches und preiswertes Rezept, das nur drei Zutaten braucht (die ätherischen Öle sind optional). Das Waschsoda ist das Einzige, was man vielleicht nicht zur Hand hat. Es ist jedoch ziemlich billig. Für 5 Euro bekommst du auf Amazon 3 Kilogramm Waschsoda.

Quelle: Amazon

Ätherische Öle

Düfte sind keine Notwendigkeit, aber sie sind eine schöne Abrundung. Vermeide schwere chemische Parfüms und verwende einfach ätherische Öle. Dein ganzes Haus duftet dann nicht nur großartig, sondern ätherische Öle haben auch antibakterielle Eigenschaften, so dass sie eine doppelte Aufgabe erfüllen. Schnappe dir ein Starter-Set mit den beliebtesten ätherischen Ölen und experimentiere dann ein wenig, um eine Kombination zu finden, die dir gefällt. Orange, Zitrone, Eukalyptus und Teebaum sind alles sehr sauber riechende Öle.

Infografik ätherische Öle
Ätherische Öle und ihre Wirkung

Mit nur wenigen einfachen Zutaten lassen sich leicht natürliche Reinigungsprodukte für jeden Bereich Ihres Badezimmers zubereiten. Tatsächlich kannst du die gleichen Inhaltsstoffe auch im Rest Ihres Hauses verwenden. Bereit für mein Geheim-Rezept?

Ein natürlicher, sicherer und effektiver Badezimmerreiniger: Mein Geheimrezept

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser
  • 2 Esslöffel Backpulver
  • 1/2 Tasse Essig
  • Saft von 1/2 Zitrone oder 15 Tropfen ätherische Öle *optional für Parfüm
  • 1 Sprühflasche

Herstellung

Gieße das Wasser und den Essig in die Sprühflasche.
Füge das Backpulver hinzu und schüttele die Flasche, um alle Zutaten zu verbinden.

Warnung: Achten bitte darauf, das Backpulver langsam zu gießen, da es sehr stark zischt.

Wenn du möchtest, kannst du den Saft von 1/2 Zitrone oder einige Tropfen ätherischer Öle zum Parfümieren hinzufügen.
Verwende dieses Spray, um die Wanne, die Fliesen, die Toilette, das Waschbecken und sogar den Badezimmerboden zu reinigen.

Sprühe einfach alle Oberflächen ein und reinige dein gesamtes Badezimmer auf natürliche Weise.

Auf unserem Blog findest du noch mehr Tipps und Tricks zum Thema Haushalt.