Fashion

Brautkleid verkaufen: Meine Erfahrungen

Das Brautkleid erinnert einen zwar an den schönsten Tag des Lebens, meistens hat es aber auch sehr viel Geld gekostet. Wer sein getragenes Brautkleid verkauft kann sich einen großen Teil dieses Geldes wieder zurückholen.

Außerdem freuen sich viele Frauen über gebrauchte Brautkleider, die so Geld sparen können. Eine Win-win-Situation. Doch wie wirst du dein Brautkleid am besten los?

Brautkleider online oder offline verkaufen?

Egal wie du dein Brautkleid verkaufst, es kann sich lohnen das Kleid noch einmal reinigen zu lassen um die Verkaufschancen zu steigern.

Getragene Brautkleider online verkaufen

Wenn du dein Brautkleid online verkaufst erreichst du viel mehr potentielle Käuferinnen. Viele Frauen suchen online nach gebrauchten Brautkleidern. Du kannst den Preis selbst verhandeln, bist aber auch für einen sicheren Versand verantwortlich.

Nimm dir auf jeden Fall genug Zeit für schöne Fotos und eine ansprechende Beschreibung. Auf eventuell viele Nachrichten musst du auch zeitnah und nett antworten. Gerade bei Brautkleidern werden sehr sehr viele Informationen erwartet. Fotografiere das Kleid aus allen Winkeln und am besten auch getragen. Messe die Länge und Breite aus und gebe am besten auch noch deine Körpergröße an.

Du kannst dein Brautkleid auf gängigen Portalen wie Ebay Kleinanzeigen oder Vinted verkaufen. Es gibt aber auch spezielle Brautkleid-Börsen. Bei teuren Produkten die man privat im Internet verkauft sollte man nicht auf Betrüger hereinfallen. Pass also unbedingt immer auf, egal auf welchem Portal du dich befindest und verschicke das Kleid erst wenn das Geld auf deinem Konto ist.

Wichtig: Die Käuferin hat kein Rückgaberecht, wie du es vielleicht von anderen Online-Shops kennst. Deshalb ist es auch so wichtig mit bestem Wissen und Gewissen zu verkaufen.

Getragene Brautkleider offline verkaufen

Wenn du keine Lust auf viel Verkaufsstress hast kannst du es auch erst einmal im erweiterten Bekanntenkreis versuchen. Auch normale Second Hand Läden oder Brautmodegeschäfte kaufen manchmal getragene Brautkleider an.

Achtung: Manche Geschäfte kaufen euch das Kleid direkt ab, andere bieten euch eine Kommission für den Weiterverkauf an.

Ich würde dir empfehlen bei Geschäften in deiner Nähe anzurufen und nachzufragen.

Wie viel ist mein Brautkleid noch wert?

Der Wert von getragenen Brautkleidern hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • ob sie überhaupt getragen oder vielleicht noch ungetragen sind und nur ein Fehlkauf waren
  • wie hoch der ursprüngliche Verkaufspreis war (die Rechnung kannst du Käufern auf Anfrage zeigen)
  • wie alt die Kollektion des Brautkleides ist
  • wie der Zustand des Kleides ist und ob es spezielle Änderungen gab

Suche am besten online nach ähnlichen Brautkleider wie das, das ihr verkaufen wollt. Orientiert euch an diesen Preisen. Je höher der Preis ist den du für das Kleid haben willst, desto länger kann der Verkauf dauern. Plane aber trotzdem immer etwas Verhandlungsspielraum mit ein.

Du hast noch mehr Kleidung aussortiert? Hier findest du Tipps zum Spenden von Kleidung.