Ernährung

Getränke ohne Kohlenhydrate & Zucker: Auflistung

Direkt zur Zusammenfassung

Viele Menschen möchten sich aus den unterschiedlichsten Gründen ohne Kohlenhydrate oder Low Carb ernähren. Um abzunehmen, aufgrund von Unverträglichkeiten, aus gesundheitlichen (z.B. Diabetes) oder sportlichen Gründen oder weil sie sich ohne Zucker fitter fühlen.

Aber auch, wer Low Carb nicht konsequent durchzieht, profitiert davon, das eine oder andere Mal auf eine Extraportion Zucker zu verzichten. Und die versteckt sich oft in unseren Getränken. Um unsere Getränke machen wir uns oft auch viel weniger Gedanken als um unser Essen. Deshalb findest du hier unsere Auflistung der Getränke ohne Kohlenhydrate und Zucker.

Hier findest du übrigens eine Auflistung von Lebensmitteln ohne Kohlenhydrate.

Getränke ohne Zucker und Kohlenhydrate

Übrigens: Zucker = Kohlenhydrate. Deshalb zählen auch Milchzucker und Fruchtzucker zu den Kohlenhydraten. Oft gilt: je süßer, desto mehr Kohlenhydrate. Generell sollte man übrigens um die 2 Liter am Tag trinken. Je nach Größe, Gewicht, Alter und körperlicher Betätigung auch mehr.

Nicht alkoholische Getränke ohne Kohlenhydrate

Wasser

Wasser muss leider auf Platz 1. Denn mit 0 Kalorien und 0 Kohlenhydraten ist Wasser einfach das beste Getränk für den Körper. Egal ob Leitungswasser oder Mineralwasser. Wenn dir Wasser zu langweilig ist, kannst du es ja noch etwas (kohlenhydratarm) aufpimpen. Hier sind ein paar Ideen für deine nächste Wasserflasche:

  • Zitronenscheiben, Orangenscheiben oder Gurkenscheiben
  • Frische Pfefferminze oder Basilikum
  • Ingwerstreifen
  • Apfelschalen

Mit Fruchtsäften solltest du dein Wasser aber nicht mischen: Fruchtzucker = Kohlenhydrate. Auch bei Smoothies sollte man deshalb vorsichtig sein. Für deine Kalorienbilanz ist es in der Regel besser, das Obst in seiner Naturform zu essen. Auch Eiweißshakes haben leider viel Zucker in sich. Eine Ausnahme können grüne Smoothies sein, hier findest du ein Rezept für einen kohlenhydratfreien Smoothie. Wer wenig Kohlenhydrate zu sich nehmen will, sollte sich angewöhnen, alles mit so viel Wasser wie möglich zu verdünnen.

Kaffee und Tee

Ein Lichtblick für alle Kaffeeliebhaber: Dieses Getränk ist low carb. Doch nicht zu früh gefreut, das gilt nur für schwarzen Kaffee. Milch enthält einiges an Milchzucker. Pflanzliche Milchalternativen, wie Mandelmilch oder Hafermilch enthalten viel weniger Kohlenhydrate. Den Zucker kannst du durch kalorienarme Süßstoffe ersetzen.

Tee ist wie Wasser so gut wie kalorienfrei und kann daher gerne in Massen genossen werden. Natürlich auch ohne Zucker. Vor allem Kräutertees sind positiv für die Verdauung und Gesundheit.

Light Getränke

Süße Limonaden sind natürlich voller Zucker und Kohlenhydrate. Doch mittlerweile gibt es für fast jede Sorte eine Light-Variante. Die enthalten so gut wie keine Kalorien. Die chemischen Süßungsmittel heizen jedoch leider unseren Heißhunger an – auf Süßes und Kohlenhydrate. Man empfiehlt deshalb, nicht zu viele Light Produkte zu konsumieren. Hat man jedoch Durst und Lust auf eine Cola, ist die Light oder Zero Variante in der Regel gesünder (und zumindest kohlenhydratärmer) als das Original.

Alkoholische Getränke ohne Kohlenhydrate

Viele Arten von Alkohol sind voller Kohlenhydrate, sodass es wundert, warum es eigentlich nicht als Mahlzeit gilt. Vor allem Bier, Liköre und Mischgetränke sind in einer Low Carb Ernährung tabu. Doch jetzt zu den schönen Dingen: Diese Drinks sind kohlenhydratarm:

  • Rum, Wodka, Whiskey, Gin (0 Kohlenhydrate)
  • Light Bier (3 Gramm Kohlenhydrate pro Flasche)
  • Wein (3 Gramm Kohlenhydrate pro Glas)

Glück für alle Weinliebhaber! Ob Light Bier schmeckt, muss jeder für sich selbst herausfinden. Die Spirituosen Rum, Wodka, Whiskey und Gin haben natürlich nur keine Kohlenhydrate, wenn man sie nicht mit Softdrinks mischt. Eiswürfel sind natürlich okay!

Aber: Das große Aber bei alkoholischen Getränken ist, dass sie schlecht fürs Abnehmen sind. Unabhängig von den Kalorien. Alkohol verlangsamt die Fettverbrennung, ist voller leerer Kalorien und führt zu Gewichtszunahme. Mehr dazu findest du in dieser Studie über Gewichtszunahme und Alkohol. Natürlich hat Alkohol auch noch andere gesundheitliche Nachteile. Wir empfehlen daher bewusstes Genießen in Maßen.

Zusammenfassung: Getränke für die Low Carb Ernährung

Gut geeignet (kohlenhydratarm)

  • Light Bier
  • Light Limonaden
  • Wasser
  • Tee
  • Schwarzer Kaffee
  • Gemüsesäfte

Mäßig geeignet (mäßig kohlenhydratarm)

  • Wein
  • bestimmte Spirituosen

Schlecht geeignet (voller Kohlenhydrate)

  • Limonaden
  • Fruchtsäfte
  • Liköre
  • Bier
  • Milch
  • Energy Drinks