Gesundheit

Hausmittel gegen Bremsenstiche: Das hilft wirklich

Um diese Jahreszeit kann es häufiger zu Stichen von Bremsen kommen. Es ist nicht immer möglich, das Insekt vor einem Biss zu erkennen, aber wenn man gebissen wird, wird es auf jeden Fall zu spüren sein. Wir erklären dir schnell, welche Hausmittel gegen Bremsenstiche helfen.
Bei der Behandlung von Bremsenbissen geht es darum, die Schmerzen der Wunde zu lindern und Infektionen zu vermeiden.

Bremsen stechen übrigens eigentlich gar nicht wie bei einem Mückenstich, sondern sie beißen. Sie sind im Gegensatz zu anderen Insekten in Deutschland relativ groß und ein Bremsenstich ist leider auch relativ schmerzhaft. Sie beißen, um zu versuchen, etwas Blut, ihre Hauptnahrungsquelle, zu bekommen.

Hausmittel gegen Bremsenstiche

Das kannst du nach einem Bremsenstich tun.

Vermeide Infektionen

Besonders wichtig ist es, die betroffene Stelle des Bremsenstichs sauber zu halten. Man kann auch Seifenwasser benutzen, um die Verletzung von schädlichen Bakterien freizuhalten. Bremsen halten sich in schmutzigen Höfen auf, was bedeutet, dass sie Bakterien in die Wunde einbringen könnten, die eine Infektion verursachen könnten.

Selbstgemachte Seife
Halte die Stelle unbedingt sauber

Kein Kratzen

Der Bremsenstich mag sich nach einem Biss sehr juckend anfühlen, aber der Trick ist, ihn nicht zu kratzen.Dies könnte zu einer lebenslangen Narbe führen, wenn es zu stark juckt. Hier findest du Tipps wie du einen Juckreiz mit Hausmitteln lindern kannst.

Honig
Etwas Honig auf dem Bremsenstich kann Juckreiz lindern

Verwende entzündungshemmende Cremes

Die Anwendung von Substanzen mit „entzündungshemmenden“ und „Antihistaminikum„-Komponenten könnte helfen, die Schmerzen bei einem Biss zu verringern. Verwende diese Produkte, die bei einem Allgemeinmediziner oder Apotheker erhältlich sind, um die Symptome zu lindern. Die Cremes behandeln die Immunantwort des Körpers und nicht den Biss selbst, wodurch Schwellungen und Beschwerden verringert werden.

Serum
Lass dich bei starken Schmerzen in der Apotheke beraten

Verwende eine kalte Kompresse

Eine weitere Möglichkeit, die Bissschwellung zu reduzieren, besteht darin, eine kalte Kompresse auf den betroffenen Bereich zu legen. Das kann die Schwellung gering halten. Diese können zu Hause gemacht werden, indem man einfach einen Beutel Eis in ein Handtuch wickelt und über den betroffenen Bereich hält.

Zeichen gefriergeeignet
Kälte kann abschwellend wirken

Schnell auf Infektionen reagieren

Bremsen verbringen viel Zeit in der Nähe von anderen Tieren. Wenn sie Menschen beißen, kann dies zur Übertragung von Bakterien und einer daraus resultierenden Infektion führen. Ein Biss, der nicht richtig heilt, wird rot, entzündet und schmerzt. Es wird auch ein Ausschlag um den Bereich herum auftreten, und die Venen um den betroffenen Bereich können beginnen, ihre Farbe zu verändern. Suche sofort einen Arzt auf, wenn sich der Biss infiziert.

Erkältung
Suche bei einer Infektion sofort einen Arzt auf

Wie bei allen Insekten, kann natürlich auch eine Allergie vorliegen. Hier findest du deshalb mehr zu dem Thema Allergien bei Bremsenstichen.