Beauty

8 Hausmittel gegen trockene Haut

Natürliche Heilmittel besser für die Haut, da sie nicht so viele zusätzlichen Chemikalien enthalten, die in hergestellten Hautcremes enthalten sind. Manchmal achten wir nicht besonders auf die Pflege unserer Haut, obwohl sie das größte Organ im Körper ist. Die Haut leidet unter Trockenheit aufgrund von Winterwetter, heißen Duschen oder kräftigem Schrubben mit einem Handtuch.

Du musst keine teuren Lotionen und Cremes kaufen, um deine Haut zu rehydrieren – deine Küche enthält möglicherweise bereits alle Zutaten, die du brauchst.

Hier sind 8 einfache und natürliche Heilmittel für trockene Haut:

1. Olivenöl

Olivenöl wirkt als natürliches Reinigungs- und Feuchtigkeitsmittel. Alles was du tun musst, ist das Öl auf die Haut zu reiben und ein warmes, feuchtes Tuch über dein Gesicht zu legen, bis es abkühlt. Wische überschüssiges Öl ab und du bist fertig. Olivenöl ist eine gute Wahl für ein Hautreinigungsmittel, da es die natürlichen Öle deiner Haut nicht abstreift.

Olivenöl ist auch ein tolles Hausmittel bei trockener Kopfhaut.

Olivenöl

2. Avocado Maske

Der cremige Reichtum der Avocado beruhigt trockene Haut gut. Man kann eine halbe Avocado pürieren und mit einem Teelöffel Olivenöl mischen. Wenn deine Haut sehr trocken ist, füge auch einen Esslöffel Honig hinzu. Trage die Maske auf und lasse sie 15 bis 20 Minuten einwirken. Trage für einen zusätzlichen Feuchtigkeitsschub deine normale Feuchtigkeitscreme auf, nachdem du die Maske entfernt hast.

Avocado

3. Olivenöl und Zuckerpeeling

Diese Kombination ergibt ein großartiges Peeling mit feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften. Mische eine halbe Tasse Zucker mit 2 Esslöffeln Olivenöl. Du kannst auch ein ätherisches Öl wie Lavendel hinzufügen, um einen beruhigenden Duft zu verleihen.

Reibe die gemischten Zutaten in deine Haut und wasche sie dann ab. Trage eine Feuchtigkeitscreme auf, um die Vorteile der Peeling-Haut zu verdoppeln.

brauner Zucker

4. Haferflocken einweichen

Füge eine Tasse Haferflocken zu einem warmen Bad hinzu und genieße die Vorteile der rehydrierten Haut. Das Haferprodukt hat hautberuhigende Eigenschaften und hilft deiner Haut, Feuchtigkeit aus dem Wasser zu halten.

Buchweizengrütze

5. Hausgemachte Haferflocken-Honig-Maske

Haferflocken eignen sich auch gut als Maske oder Peeling. Mische 2 Esslöffel Hafer mit einem Esslöffel Honig und einem Schuss Wasser. Erwärme die Mischung vorsichtig und reibe sie dann auf deine Haut. Es kann als Peeling verwendet und sofort abgewaschen werden, oder du kannst es als feuchtigkeitsspendende Maske etwa 15 bis 20 Minuten einwirken lassen.

Hier findest du noch mehr Rezepte für selbstgemachte Gesichtsmasken.

Honig

6. Kokosöl

Kokosöl ist nicht nur in der Küche nützlich – verwende es vor dem Schlafengehen als Feuchtigkeitscreme. Da es bei Raumtemperatur fest ist, kann es leicht angewendet werden. Wenn du rissige Hände oder trockene Füße hast, trage das Öl auf und bedecke es mit dicken Socken oder Baumwoll-Handschuhen.

Kokosmilch

7. Füge deinem Bad Öl hinzu

Natürliche Öle wie Oliven-, Kokos-, Argan- und Avocadoöl können als Bad verwendet werden, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und die natürliche Hautbarriere zu schützen, die häufig durch Waschen mit trocknenden Seifen entfernt wird, die die natürlichen Öle von der Haut entfernen.

Füge ein paar Esslöffel Öl unter fließendem Badewasser hinzu. Wenn du nicht möchtest, dass der Ölteppich nach dem Bad aus dem Bad geschrubbt wird, reibe stattdessen nach dem Bad eine kleine Menge Öl auf deine Haut.

Badewanne

8. Aloe Vera

Aloe Vera Gel ist nicht nur zur Behandlung von Sonnenbrand geeignet. Es kann deiner Haut in den Wintermonaten helfen, indem es Rötungen und Reizungen aufgrund von Trockenheit reduziert.

Einige Menschen können durch Aloe eine allergische Kontaktdermatitis entwickeln. Führe daher zuerst einen Patch-Test durch, bevor du ihn auf einen großen Hautbereich aufträgst.

Aloe Vera