Ernährung

Haut im Sommer richtig pflegen

Wenn es im Sommer richtig heiß wird und die Sonne kräftig scheint, braucht unsere Haut spezielle Pflege. Sonne genießen, ohne dass die Haut frühzeitig altert oder unschöne Flecken bekommt? Mit unseren Tipps kein Pro­blem.

Der richtige Schutz vor zu viel Sonne

Intensive Sonneneinstrahlung ist ein wesentlicher Faktor für frühzeitige Hautalterung. Wenn die Haut häufiger oder länger der Sonne ausgesetzt ist, wirkt sie schnell älter.

Vor allem im Gesicht ist dies gravierend, da es nicht von Kleidung geschützt ist und eine frühzeitige Hautalterung gerade hier besonders störend ist. Auch bei indirekter Sonneneinstrahlung gelangen UV-Strahlen an die Hautoberfläche.

Kein Wunder, dass Gesicht und Hände oft zu früh Pigmentflecken und Fältchen aufweisen. Um vorzeitigen Schädigungen durch zu viel Sonne vorzubeugen, sind Cremes mit Lichtschutzfaktor in der Sonne oder im Urlaub ein Muss.

Hautpflege mit Bakuchiol

Die Zeit kann leider keiner zurückdrehen, aber die richtige Creme für das Gesicht regt die natürliche Selbsthilfe der Haut an. Pflegeprodukte mit dem Wirkstoff Bakuchiol wie Bakuchiol Serum sind Trend und aus dem Kosmetiksektor nicht mehr wegzudenken.

Bakuchiol ist wie Retinol ein kräftiges Antioxidans und schützt die Haut vor Umweltschäden. Zudem stimuliert es die Hautzellen und hemmt Entzündungen. Dabei ist Bakuchiol auch in höherer Konzentration besser verträglich für empfindliche Haut als Retinol. Es bringt die Haut zum Strahlen, verfeinert das Hautbild und kann Pigmentschäden reduzieren. Durch die Verwendung von Retinol oder Bakuchiol wird die Haut etwas lichtempfindlicher.

An sonnigen Tagen oder beim Urlaub im Süden solltest Du daher unbedingt einen Lichtschutz auftragen, um einen Sonnenbrand zu vermeiden.

Welchen Lichtschutzfaktor soll ich nehmen?

Anwendungsbereiche der verschiedene Lichtschutzfaktoren:

  • Lichtschutzfaktor 8 oder 15 ist für die tägliche Hautpflege geeignet.
  • Lichtschutzfaktor 30 schützt bereits eingeschränkt Kinder und/oder helle Hauttypen.
  • Lichtschutzfaktor 50+ hat eine sehr hohe Schutzfunktion für intensive Sonneneinstrahlung, beispielsweise im Gebirge. Und ist vorallem auch für Kinder sehr gut geeignet, da sie maximal schützt.

Vergiss beim Eincremen nicht den Hals und das Dekolleté, denn dort zeigt sich die Hautalterung am ehesten.

Multitalent MSM

Wer seine Haut von innen und außen unterstützen möchte, findet in MSM Kapseln ein Nahrungsergänzungsmittel, das eine antientzündliche und antioxidative Wirkung hat.

Damit bleibt auch die Haut länger jung und schön. Schwefel ist ein essenzieller Bestandteil vieler körpereigener Stoffe und ist auch in der Natur zur Genüge enthalten. Schwefel findet sich in Hülsenfrüchten, Nüssen und in vielen tierischen Produkten. Da es ein sehr flüchtiger Stoff ist, der bei längerer Lagerung oder Erhitzung zerfällt, kann man die Körperdepots mit MSM zusätzlich füllen.

MSM kann innerlich und äußerlich angewandt werden. Bei reifer Haut beugt es der Faltenbildung vor, indem es die Kollagenproduktion fördert und sie geschmeidig und elastisch hält.

MSM für den gesamten Körper

Der Körper kann Schwefel nicht selbst produzieren. In der Regel nehmen wir ihn über eiweißhaltige Nahrungsmittel auf. Symptome wie spröde Haare, schlaffes Bindegewebe oder fahle Haut können auf einen Mangel an Schwefel im Körper hinweisen.

Auch anhaltende Müdigkeit oder Gelenkbeschwerden können darauf zurückzuführen sein. Hier kommt das Nahrungsergänzungsmittel MSM ins Spiel.

Einnahme von MSM

Die Einnahme kann gesunde Gelenke unterstützen und bei Arthritis oder Arthrose helfen, indem es Schmerzen lindert und die Funktion der Gelenkschmiere verbessert. MSM wird vom Körper schnell resorbiert und vollständig wieder ausgeschieden.

Fazit

Eincremen mit einer Creme ab Lichtschutzfaktor 30, viel Trinken und optional MSM hilft dem Körper optimal mit der Sonne und der UV Strahlung umzugehen. So förderst Du nicht nur die Hautgesundheit, sondern beugst auch der Hautalterung vor.

Comments are closed.