Ernährung

Leckeres Horchata Rezept

Horchata ist ein köstliches Getränk auf Reis- oder Kokos-Basis, das du in den meisten mexikanischen Restaurants finden kannst. Der Grund, warum es so beliebt ist, ist, dass es jeder Mahlzeit immer eine erfrischende Note verleiht. Viele davon werden jedoch aus Pulver hergestellt und haben nicht den authentischen Geschmack. In ganz Lateinamerika gibt es verschiedene Horchata-Sorten. Wenn du bereits eine Version ausprobiert hast und sie dir nicht geschmeckt hat, könnte dir unser Rezept trotzdem schmecken.

Deshalb möchte ich dir zeigen, wie man eine wirklich authentische Version von Horchata macht. Es wird etwas Geduld und ein wenig Vorbereitung erfordern, aber ich versichere dir, dass sich die Ergebnisse lohnen werden.

Horchata passt zu fast jedem mexikanischen Rezept, zum Beispiel zu selbstgemachten Maistortillas. Ich habe meine Freunde bei einem mexikanischen Kochabend mit dem Rezept überrascht.

Wie macht man Horchata?

Ich habe oben erwähnt, dass die Herstellung dieses Rezepts einige Vorbereitungen erfordert. Die gute Nachricht ist, dass es einfach zu machen ist. In der Tat hast du wahrscheinlich bereits alle Zutaten, die du brauchst in deiner Küche. Eines der großartigen Dinge an einem guten Horchata-Rezept ist, dass du verschiedene Zutaten hinzufügen kannst, um den Geschmack zu ändern. Zum Beispiel fügen viele Menschen Kokosraspeln oder Mandeln hinzu. Du kannst auch verschiedene Milchsorten wie Mandelmilch verwenden.

Zutaten für 7 Portionen

  • 120 Gramm weißer Reis
  • 120 Gramm Zucker (je nachdem, wie süß es sein soll auch weniger)
  • 50 Gramm gehackte Mandeln
  • 1 Zimtstange
  • 1 Esslöffel Vanille
  • 350 Milliliter Kondensmilch
  • 200 Milliliter Milch oder Mandelmilch
  • 1 Liter Wasser
  • Eis

Zubereitung

Der beste Weg, Horchata zuzubereiten, besteht darin, die Zutaten Reis, Zimt und Mandeln am Abend zuvor im Wasser einzuweichen. Auf diese Weise kannst du schlafen, anstatt nur herumzustehen und darauf zu warten, dass dieses köstliche Getränk fertig ist!

Sobald du die Zutaten lange genug eingeweicht hast, sind die nächsten Schritte ziemlich einfach. Du musst das Wasser abseihen und dann die Zutaten mit der Kondensmilch mischen.
Es ist wichtig, die resultierende Mischung mit einem feinmaschigen Sieb zu sieben, um eine grobkörnige Textur zu vermeiden. Es ist immer noch lecker, aber ich persönlich bevorzuge einen weichen Geschmack. Serviere das Getränk mit Eiswürfeln.

Egal wann du dieses Rezept machst, jeder wird es lieben und nach dem Rezept fragen.