Ernährung

Ist dünsten gesünder? So solltest du immer kochen

Gesunde Ernährung ist den meisten von uns wichtig. Beim Einkaufen achten wir darauf, auch gesunde Lebensmittel, wie Gemüse, in den Einkaufswagen zu packen. Aber nicht nur das Lebensmittel, auch seine Zubereitungsart bestimmt, wie gesund unser Teller am Ende ist.

Welche Garmethode ist am gesündesten?

Beim Garen von Gemüse sollten möglichst viele Nährstoffe und Vitamine enthalten bleiben. Nährstoffe werden in der Regel durch Hitze langsam zerstört. Je heißer und länger etwas also kocht, desto mehr geht verloren.

Wie sollte ich Gemüse schonend zubereiten?

Kurze Kochzeiten, Dämpfen, Dünsten und Garen sind also tatsächlich gesündere Kochmethoden.

Dünsten

Erhitze etwas Fett oder Flüssigkeit in einem Topf oder in einer Pfanne. Bei geschlossenem Deckel kannst du das Gemüse dann kurz bissfest garen.

Tipp: Aus dem restlichen Sud in der Pfanne kannst du eine leckere Soße zaubern.

Dampfgaren

Alternativ kannst du das Gemüse auch noch schonender Dampfgaren. Dabei gibst du das Gemüse in einen Sieb, den du in einen Topf mit kochendem Wasser einhängst. Es wird dann durch den entstehenden Wasserdampf gegart.

Dampfgarer oder Schnellkochtopf

Wer regelmäßig Gemüse zubereitet, kann in einen Dampfgarer oder Schnellkochtopf investieren. Mit geringem Aufwand kannst du darin schonend Gemüse zubereiten.

>> Meine Empfehlung für einen Dampfgarer

Auf unserem Blog findest du noch mehr Tipps rund um das Thema gesundes Essen.

Comments are closed.