Haushalt

Kaffeekapseln verwerten und richtig entsorgen

Kaffeemaschinen mit Kaffeekapseln sind besonders praktisch im Alltag. Bei jedem Kaffee fällt jedoch eine Kaffeekapsel – meistens aus Aluminium – als Müll an. Wie du den Kaffee mit besserem Gewissen genießen kannst erfährst du in unserem Beitrag.

Kaffeekapseln entsorgen

Bei Kaffeekapseln ist die richtige Entsorgung wichtig. Wenn schon Müll entsteht, sollte er immerhin die beste Chance haben recyclet zu werden. Bei manchen Herstellern wie zum Beispiel Nespresso, kannst du leere Kapseln sammeln und direkt dem Hersteller zurückbringen.

Generell solltest du beim Entsorgen immer auf die speziellen Angaben des Herstellers achten, denn nicht jede Kaffeekapsel ist gleich. Ist ein grüner Punkt auf der Packung, kann die Kapsel in die gelbe Tonne bzw. die Wertstofftonne. Schwierig wird es bei Kapseln, die aus verschiedenen Materialien bestehen. Kann zum Beispiel Plastik und Metall nicht richtig getrennt werden, wird der Müll meistens aussortiert und verbrannt. Ohne grünen Punkt geht es auch meistens direkt in die Restmülltonne.

Tipp: Hier findest du wiederverwendbare Kaffeekapseln, die man einfach immer wieder neu mit Kaffeepulver befüllen kann. Eine super Idee, um seine Kaffeemaschine weiter zu benutzen und keinen Müll mehr zu produzieren.

Kaffeekapseln verwerten

Wenn du Kaffeekapseln nicht nur entsorgen, sondern auch anders einsetzen möchtest, gibt es verschiedene Möglichkeiten.

  • Als kleinen Blumentopf, zum Beispiel für Sukkulenten, einsetzen
  • Schmuck daraus basteln (Hier die Anleitung)
  • Kapseln an einer Lichterkette befestigen
  • Kreativ sein und zum Basteln benutzen

Nicht nur die Kapseln, auch das Kaffeepulver kann man verwerten. Hier findest du einen ganzen Beitrag darüber, was man mit gebrauchtem Kaffeesatz machen kann.