Garten

Die Top luftreinigenden Zimmerpflanzen

Das Recht auf saubere Luft ist ein Grundrecht. Dennoch bekommen wir selten saubere Luft zu atmen, besonders in Städten. Der Kauf eines Luftreinigers zur Reinigung unserer Umgebungsluft scheint die einzig sinnvolle Option zu sein. Aber Luftreiniger sind teuer. Also, was macht man?
In Zimmerpflanzen investieren.

9 luftreinigende Zimmerpflanzen

Sie sehen nicht nur toll aus, sondern reinigen gleichzeitig auch die Luft von den Giftstoffen. Das ist auch eine Win-Win-Situation. Nicht wahr? Wir haben 9 derart erstaunliche luftreinigende Zimmerpflanzen recherchiert, die sogar von der NASA empfohlen werden.

1. Areca Palme

Wie bei allen Pflanzen ist die Areca-Palme biologisch so konstruiert, dass sie Kohlendioxid aufnimmt und Sauerstoff freisetzt. Das Besondere an der Areca-Palme ist jedoch, dass sie auch die Umgebung reinigen kann, in der sie sich befindet, indem gefährliche Chemikalien wie Formaldehyd, Xylol und Toluol entfernt werden. Die Areca Palme eignet sich gut für gefiltertes Licht und muss häufig gewässert werden. Für eine Person sollten vier schulterhohe Pflanzen ausreichen.

2. Snake Plant

Die Snake Plant ist einzigartig für ihre nächtliche Sauerstoffproduktion und ihre Fähigkeit, Luft durch Entfernen von Benzol, Formaldehyd, Trichlorethylen, Xylol und Toluol zu reinigen.
Die Snake Plant eignet sich gut für Fensterlicht und muss wöchentlich gewässert werden. Für eine Person werden sechs bis acht Pflanzen auf Taillenhöhe empfohlen. In einem luftdichten Raum können diese Pflanzen genug Sauerstoff produzieren, um normal zu atmen.

3. Gerbera Daisy

Die Gerbera Daisy ist wohl der schönste Eintrag auf der Liste und wird häufig als dekoratives Element in der Gartenarbeit verwendet. Das Gerbera Daisy zeichnet sich jedoch auch durch seine Fähigkeit aus, nachts einen hohen Sauerstoffgehalt zu erzeugen und gleichzeitig schädliche Chemikalien wie Benzol und Trichlorethylen zu entfernen. Nutze die Pflanze für gegen Schlafapnoe und Atemstörungen auf dem Nachttisch, um besser schlafen zu können. Die Gerbera Daisy bevorzugt helles Sonnenlicht im Sommer, Frühling und Herbst und indirektes Licht im Winter. Sie muss regelmäßig gewässert werden, wobei der Boden feucht gehalten wird.

4. Efeutute

Die von der NASA vorgestellte Efeutute ist bekannt für ihre Fähigkeit, Chemikalien und andere Schadstoffe aus der Luft zu entfernen, insbesondere Benzol, Formaldehyd, Xylol und Toluol. Trotz des Vorteils ihrer hohen Reinigungsrate ist diese Pflanze für Katzen, Hunde und kleine Kinder giftig, wenn ihre Blätter aufgenommen werden. Die Efeutute bevorzugt indirektes Licht und muss etwa jede Woche gewässert werden. Für eine Person werden drei Pflanzen empfohlen.

5. Chinesisches Immergrün

Das chinesische Immergrün ist aus gutem Grund eine der häufigsten Haushaltspflanzen. Diese Pflanze gibt einen hohen Sauerstoffgehalt ab und reinigt Innenräume von schädlichen Chemikalien wie Benzol, Formaldehyd und anderen Toxinen. Wie der Name schon sagt, ist es in China besonders wegen seiner hohen Effizienz bei der Entfernung schädlicher Schadstoffe aus der Luft sehr beliebt. Die Pflanze eignet sich gut für Vollschatten und muss nur gelegentlich gewässert werden, um den Boden feucht zu halten.

6. Dracaena

Trichlorethylen und Xylol gehören zu den Schadstoffen, gegen die diese stachelige, langsam wachsende Pflanze kämpft. Die Blätter haben einen leuchtend roten Rand, der deinem Zuhause einen Farbblitz verleiht. Diese Pflanze benötigt angemessenes Sonnenlicht. Die Dracaena kann bis zu 3 m groß werden.

7. Spinnenpflanze

Für diejenigen unter euch, die Zimmerpflanzen-Neulinge sind, ist die widerstandsfähige Spinnenpflanze die perfekte Wahl. Sie bekämpft leise Toxine wie Kohlenmonoxid und Xylol, ein Lösungsmittel, das in der Druck- und Gummiindustrie verwendet wird. Wenn du Haustiere hast, ist dies eine der wenigen Zimmerpflanzen, die für Tiere ungiftig sind. Du kannst auch die winzigen „Spinnen“ umtopfen und eine ganze Familie von Pflanzen züchten, die sich so ziemlich um sich selbst kümmern… und um dich.

8. Aloe Vera

Eine heilende Aloe-Pflanze ist eine schöne Ergänzung zu deiner Küchenfensterbank, da sie einen sonnigen Standort liebt. Während dieser Sukkulent zur Verfügung steht, um Verbrennungen in der Küche zu lindern, reinigt er die Luft von Formaldehyd und Benzol, die in Lacken, Bodenbelägen und Reinigungsmitteln enthalten sind. Diese Pflanze gedeiht an einem sonnigen Standort. Sie muss nicht häufig gewässert werden, daher ist sie perfekt für junge Pflanzenmütter und -väter.

9. Steckenpalme

Dies ist eine der wenigen Pflanzen, die dazu beitragen können, den Ammoniakspiegel in einer Reihe von Reinigungsprodukten zu senken. Der Kauf eines ausgewachsenen Produkts ist teuer, daher solltest du ein kleineres kaufen oder mit Saatgut beginnen. Diese Pflanze ist feuchtigkeitsliebend und freut sich über eine großzügige Bewässerung.