Ernährung

Melone grillen: Der perfekte Nachtisch für den Grillabend

Dieses Rezept ist Genaus gesund wie lecker. Mit gegrillter Melone kannst du deine Gäste beim nächsten Grillabend überraschen. Du kannst auch jedes andere Obst grillen.

Rezept für gegrillte Melone

Es braucht wenig Vorbereitungszeit und ist kinderleicht, Melone auf dem Grill zu grillen. Eine weitere tolle Idee für Wassermelonen ist übrigens selbstgemachtes Meloneneis.

Zutaten

  • 1 Wassermelone (am besten Bio)
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • Salz oder Zucker

Zubereitung

Zuerst die Melone schälen, vierteln und Dreiecke herausschneiden.

Tipp: Wassermelonenschale nicht wegwerfen!

Lege die Melonenscheiben dann für 3 bis 5 Minuten auf den Grill, egal ob Elektro, Gas oder Kohle. Nach dem Grillen kannst du dann etwas Öl darüberträufeln und je nach Geschmack eine Prise Salz oder Zucker. Wenn du den Zucker vor dem Grillen auf die Melone gibst, kann er karamellisieren.

Um einen Nachtisch daraus zu kreieren, kannst du frische Melisse oder Pfefferminze dazugeben, gehackte Nüsse, Sahne und eine Kugel Vanilleeis – lecker!