Haushalt

Metall reinigen mit Hausmitteln: Unsere Tipps

Die Reinigung der Metallgegenstände, die wir zu Hause haben, ist nicht immer einfach; jedes Metall braucht eine spezifische Reinigungsmethode.Wir wissen, welches die wirksamsten natürlichen Mittel sind, um sie zu reinigen. Wir alle haben Gegenstände aus Silber, Messing, Kupfer, Gold, Aluminium, Metallmaterialien, die dazu neigen, zu rosten und mit der Zeit zu oxidieren und undurchsichtig zu werden. In diesen Fällen ist es besser, keine aggressiven Mittel wie Ammoniak, Alkohol oder Chemikalien zu verwenden, die sie beschädigen könnten, und dann, wie können wir unsere Metalle reinigen? Besser ist es, auf Naturheilmittel und kleine Tipps und Hausmittel zurückzugreifen, um sie glänzend und ohne Ringe zu erhalten, und zwar mit Produkten, die wir alle in der Speisekammer haben und die wir leicht finden können.

Wie können wir Metalle wie Silber, Kupfer, Messing, Bronze, Gold, Edelstahl reinigen?
Hier erfährst du, wie die verschiedenen Metalle mit natürlichen Mitteln gereinigt werden können; von Silber bis Kupfer, alle die effektivsten Reinigungsmethoden auch für die Reinigung von verchromtem und vergoldetem Metall und antiken Metallen.

Lauwarmes Wasser, Salz und Backpulver für Silber

Silber ist ein sehr glänzendes Metall, das mit der Zeit beschädigt werden kann und undurchsichtig wird, und es ist auch anfällig für Kratzer und Flecken. Zuerst muss es mit lauwarmem Wasser und einer natürlichen Seife gereinigt werden; wasche die Silbergegenstände immer allein, ohne sie mit anderen Metallen zu vermischen, damit sie nicht zerkratzt werden.

Um die kleinen Silbergegenstände zu reinigen, beschichte einen Glasbehälter mit Aluminiumfolie, koche etwas Wasser ab und gieße es in den Behälter, bis er fast halb voll ist. Füge 2 Esslöffel Backpulver und 1 Esslöffel Salz pro Liter Wasser hinzu und tauche die Metalle hinein. Wenn das Wasser zu heiß ist, benutze Gummihandschuhe, um die silbernen Gegenstände zu reinigen. Eine schnellere Methode ist es, nur Salz und Wasser zu verwenden, immer in einem aluminiumbeschichteten Glaskrug, und diesen etwa 3 Minuten lang arbeiten zu lassen, bevor die Metalle gespült und getrocknet werden.

Zitronensaft, Essig und Backpulver für Kupfer und Messing

Zum Reinigen von Kupfer oder Messing kannst du einfachen weißen Essig verwenden, den du auf das zu reinigende Metall aufsprühen kannst; Du kannst das Objekt auch zuerst mit grobem Salz bestreuen und leicht reiben. Dann spülen und mit einem weichen Tuch gut abtrocknen. Für die Reinigung von altem Kupfer ist ein ausgezeichnetes Mittel, die in Essig getränkten Tücher auf die Oberfläche zu streichen, bevor sie mit einem Wolltuch abgespült und getrocknet werden.

Ein sehr wirksames Mittel sowohl für Kupfer als auch für Messing ist Zitrone, die man mit der Innenseite der Schale direkt auf dem Metall reibt, oder man kann Zitronensaft und Backpulver mischen, um eine Paste zu erhalten, die auch zum Polieren des Metalls dient; reibe die Oberfläche mit einem weichen Tuch ab und lasse sie 5 Minuten einwirken, bevor du sie mit einem Spülen sorgfältig trocknen kannst.

Hier findest du mehr Tipps zum Thema Putzen von Messing.

Olivenöl, Zitronensaft und Bienenwachs für die Bronze

Da die Bronze ein Metall ist, das leicht fleckig werden kann, ist es ratsam, sie mit Olivenöl zu reinigen, das man etwas erhitzen und dann vorsichtig über die gesamte Oberfläche streichen muss. Verwende dazu Watte und wischen so lange, bis die Flecken verschwinden. Um das Kupfer glänzender zu machen, mische Wasser und Zitronensaft, lasse es einige Minuten einwirken und spüle es dann mit lauwarmem Wasser ab; für die ziselierte Bronze verwende eine Zahnbürste, um auch die am schwierigsten zu reinigenden Stellen zu erreichen, und trockne sie dann mit einem weichen Tuch .

Um die Bronze länger sauber und poliert zu halten, reinige das Metall mit etwas Bienenwachs; erwärme den Gegenstand zuerst ein wenig und wische das Wachs dann vorsichtig mit einem weichen Tuch ab.

Naturseife und Backpulver für Gold

Sogar ein Metall, das so kostbar wie Gold ist, kann mit einigen wirksamen Hausmitteln gereinigt werden. Verwende einfach natürliche Flüssigseife (auch Marseille-Seife) und Backpulver; mische einen Esslöffel Seife mit einem Esslöffel Backpulver, reinige die Goldobjekte und spülen sie dann gut ab und trockne sie sorgfältig mit einem Wolltuch. Du kannst deine Goldmetalle auch reinigen, indem sie mindestens eine Stunde lang in Wasser und Zitronensaft einweichen, dann mit lauwarmem Wasser abspülen und nicht vergessen, sie gut zu trocknen.

Hier findest du mehr Tipps zum Thema Reinigen von Goldschmuck mit Hausmitteln.

Natives Olivenöl und Essig für Edelstahl

Jeder im Haus hat einige Töpfe, Besteck und verschiedene Gegenstände aus rostfreiem Stahl, wie können wir diese reinigen? Um die Flecken zu entfernen, reibe einfach etwas Olivenöl auf den Gegenstand; Flecken und Ringe verschwinden sofort. Um Metall zu polieren und den Kalkstein zu entfernen, benötigst du weißen Essig, der pur verwendet werden muss; reiben, abspülen und gut trocknen. Um das Stahlbesteck zu reinigen, bedecke die Innenseite eines Topfes mit Aluminiumpapier, füge Wasser, einen Teelöffel Salz und einen Teelöffel Backpulver hinzu; lasse das Wasser kochen und tauche dann das Besteck ein, lasse es weitere 3 Minuten kochen und spülen und trockne es sorgfältig ab, es wird glänzend und hell.

Hier findest du noch mehr Tipps zum Reinigen mit Essig: