Ernährung

Mungobohnen zubereiten: Diese 4 Möglichkeiten gibt es

Mungobohnen sind köstliche und vielseitige Bohnen, die praktisch jedem schmackhaften Rezept beigefügt werden können. Entweder sprießen die Mungobohnen zu einem frischen, knusprigen Gericht oder man kocht sie zu einem herzhaften Eintopf. Mungobohnensprossen können zu Sandwiches, Salaten und Nudelgerichten hinzugefügt werden. Gekochte Mungobohnen können gewürzt und als Eintopf gegessen, zu Currys hinzugefügt oder als Ersatz in anderen Bohnenrezepten verwendet werden.

Mungobohnen zubereiten: 4 Methoden

Methode 1: Kochen getrockneter Mungobohnen

Sortiere die Bohnen. Gieße die Bohnen langsam in eine große Schüssel. Untersuche beim Einschenken jede Bohne sorgfältig. Manchmal können in Säcken mit getrockneten Bohnen kleine Steine und andere ungenießbare Rückstände eingemischt sein.
Entferne auch alle verdächtig aussehenden Bohnen. Alte, zerknitterte Bohnen werden nicht gut weich und können deine Zähne verletzen.

Bringe etwas Wasser zum Kochen. Stelle einen großen Kochtopf bei großer Hitze auf den Herd. Gebe etwa 7 Liter frisches Wasser in den Topf und lasse es aufkochen.
Koche immer mit kaltem Leitungswasser. Heißes Leitungswasser kann Verunreinigungen in Rohrsystemen auflösen, die in dein Essen gelangen.
Das Salz hinzufügen. Ja, wirklich. Trotz gegenteiliger Mythen wird die Haut der Bohnen durch das Salzen nur vorübergehend verhärtet. Das Salz beschleunigt das Kochen der Bohnen insgesamt und würzt gleichmäßiger, wenn es anfänglich hinzugefügt wird.

Die getrockneten Bohnen hinzufügen. Gebe 200 Gramm getrocknete Mungobohnen in das kochende Wasser. Rühre die Bohnen gut um, um sie vollständig zu sättigen. Mache dir keine Sorgen, wenn einige Bohnen auf der Oberseite schwimmen. Sobald diese Bohnen genug Wasser aufsaugen, sinken sie auf den Boden.
Wenn du mehr als 200 Gramm Bohnen kochen willst, verwende mehr Wasser. Für jeden Teil Bohnen solltest du drei Teile Wasser kochen. Eine Tasse getrocknete Mungobohnen ergibt drei Tassen gekochte Bohnen, was ungefähr drei Portionen entspricht.

Die Bohnen 45 Minuten bis 1 Stunde köcheln lassen. Nach Zugabe der Bohnen das Wasser wieder zum Kochen bringen. Als nächstes die Hitze auf mittlere Hitze reduzieren. Um zu prüfen, ob die Bohnen fertig sind, nehme einen kleinen Löffel heraus und lasse sie abkühlen, bevor du sie probieren kannst.
Ein Kochtopf setzt einige kleine Bläschen frei. Wenn die Oberfläche der Flüssigkeit zu stark sprudelt, reduziere die Hitze.

Überprüfe die Würze der Bohnen und serviere sie. Du kannst die weichen Bohnen mischen, um sie als herzhaften Eintopf zu servieren, sie abtropfen lassen, um eine gesunde Beilage zu kreieren, oder sie zu deinem herzhaften Lieblingsrezept hinzufügen. Mungobohnen können mit folgendem gewürzt werden:

  • rohen Aromen wie grünen Zwiebeln und frischen Kräutern
  • Salz, Pfeffer und Olivenöl
  • Kokosnussmilch
  • Eine Gewürzmischung aus Koriander, Koriander, Kreuzkümmel und Ingwer

Methode 2: Verwendung eines Slow Cookers

Sortiere die Bohnen in den Langsamkocher. Gieße die Bohnen langsam in den Langsamkocher und untersuche jede Bohne sorgfältig. Wenn du Steine oder ungewöhnlich harte Bohnen findest, entferne sie und werfe sie weg. Andernfalls können sie dir beim Essen die Zähne verletzen.
Werfe im Zweifelsfall die Bohne weg.

Kochflüssigkeit hinzufügen. Für 200 Gramm Bohnen benötigst du etwa 7 Liter Flüssigkeit und einen Teelöffel Salz (die Sache, dass Bohnen dadurch zäh werden, ist weitgehend mythisch). Du kannst Leitungswasser, Gemüse- oder Fleischbrühe verwenden, aber dann brauchst du weniger Salz. Achte jedoch darauf, dass du den Kocher nicht überfüllst.
Die meisten langsamen Kocher haben eine „Füll“-Linie auf der Innenseite. Andernfalls fülle den langsamen Kocher nur halb voll.

Füge dem langsamen Kocher Gewürze hinzu. Streue Gewürze wie Zwiebel, Knoblauch oder Lorbeerblätter ein. Weitere köstliche Gewürze sind:

  • Butter
  • Curry-Pulver
  • Schalotten
  • Ingwer

Die Bohnen kochen. Setze den Deckel auf deinen Slow Cooker und schalte ihn ein. Du kannst die Bohnen in der „niedrigen“ Einstellung 6,5 Stunden lang kochen, wodurch eine cremige, suppenähnliche Textur entsteht. Alternativ kannst du die Bohnen 3 Stunden lang auf der hohen“ Stufe kochen, um ein dünneres Bohnengericht zu erhalten.
Entnehme nach einer Stunde regelmäßig Proben von den Bohnen, um sie zu überprüfen. Die Bohnen werden dann entnommen, wenn sie weich und geschmackvoll sind.

Würzen und abschmecken. Die gekochten Bohnen nach Geschmack salzen und pfeffern. Nach dem Würzen die Bohnen sofort servieren. Du kannst zusätzliche Kochflüssigkeit hinzufügen, um eine Gemüsesuppe zu kochen, auf einem Bett aus Reis oder allein als gesunde Beilage.
Übriggebliebene Bohnen können bis zu fünf Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Methode 3: Gesprossene Mungobohnen essen

Gieße die trockenen Mungobohnen in eine große Schüssel. Gieße die Bohnen sehr langsam aus und untersuche dabei jede einzelne Bohne. Auf diese Weise kannst du Steine oder andere kleine Fremdkörper identifizieren, die sich in den Bohnen verfangen haben.
Wenn eine Bohne verdächtig aussieht, gehe auf Nummer sicher und nehme sie heraus.

Gieße Wasser über die Bohnen. Messen Sie für 200 Gramm 5 bis 7 Liter Wasser ab. Gieße dann das Wasser über die Bohnen. Mache dir keine Sorgen über Bohnen, die nach oben schwimmen. Sie werden sinken, sobald sie genug Wasser aufnehmen.
Decke die Schüssel mit einem Deckel ab oder wickele sie in Plastikfolie, um die Bohnen vor Ablagerungen zu schützen.

Die Bohnen vierundzwanzig Stunden lang einweichen. Lagere die Schale mit Mungobohnen mindestens vierundzwanzig Stunden lang an einem kühlen, dunklen Ort, damit die Bohnen das Wasser aufsaugen und zu sprießen beginnen können.

Lasse das Wasser ablaufen und bedecke die Bohnen. Nach vierundzwanzig Stunden das Wasser von den Bohnen ablassen. Du kannst entweder die gesamte Mischung in ein Sieb schütten oder die Schüssel vorsichtig über das Spülbecken kippen. Decke dann die Schüssel mit einem Stück Gaze oder einem dünnen Geschirrtuch ab. Dies wird die Bohnen schützen und gleichzeitig einen Luftstrom ermöglichen.
Bringe die Bohnen an ihren kühlen, dunklen Fleck zurück, damit sie weiter sprießen können.

Untersuche die Bohnen. Nachdem vierundzwanzig bis achtundvierzig Stunden vergangen sind, untersuche die Bohnen, um festzustellen, ob sie zum Verzehr bereit sind. Ausgesprossene Bohnen haben einen kleinen weißen Schwanz und einen gespaltenen Bohnenkörper. Wenn du Bohnensprossen mit längeren Schwänzen bevorzugst, lasse die Bohnen noch einige Stunden weiter sprießen.
Lasse die Bohnen nicht länger als ein paar Tage sprießen. Sonst werden die Bohnen wassergesättigt und geschmacklos.

Serviere die Bohnen. Spüle die gekeimten Bohnen zunächst unter kaltem Wasser ab, um unerwünschte Rückstände oder Rückstände zu entfernen. Lasse die Bohnen einige Minuten auf einem mit einem Papiertuch ausgelegten Teller trocknen. Serviere die Bohnen sofort. Einige ausgezeichnete Serviermethoden sind:

  • Die Bohnen zu einem Salat hinzugeben
  • Würzen der Bohnen mit Olivenöl, Salz und Pfeffer für eine frische Beilage
  • Für gesundes Knuspern dein Sandwich mit Keimlingen belegen

Methode 4: Zubereitung von Mungobohnen-Rezepten

Du kannst die meisten Bohnen durch Mungobohnen ersetzen. Viele Bohnenrezepte, die gekochte Erbsen, Kichererbsen oder Linsen erfordern, können stattdessen gekochte Mungobohnen verwenden. Du kannst zum Beispiel Mungobohnen-Falafel herstellen, indem du eingeweichte Kichererbsen durch gekochte Mungobohnen ersetzt. Einige andere köstliche Vertauschungen sind möglich:

  • Verwendung von Mungobohnen anstelle von Erbsen in einer Erbsensuppe
  • Ersetzen der Kichererbsen in einem kalten Kichererbsensalat
  • Mungobohnen als Ersatz für Linsen in einem warmen Linsensalat

Füge gekeimte Mungobohnen zu jedem schmackhaften Rezept hinzu. Keimende Mungobohnen sind unglaublich vielseitig. Sie können für einen knackigen Gesundheitsschub auf einen Salat gestreut oder in der Pfanne gebraten werden. Einige andere fantastische Möglichkeiten, frisch gekeimte Mungobohnen zu verwenden, sind

  • Eine Schicht Bohnensprossen auf Sandwiches legen
  • Munogbohnensprossen in deine Lieblingsgemüsesuppe einrühren
  • Garnieren so dein asiatisches Lieblingsnudelgericht

Mache ein Mungo-Bohnen-Curry. Die herzhafte Mungobohne lässt sich köstlich mit traditionellen Curry-Aromen wie Garam Masala, Kokosnussmilch, Ingwer und Limette kombinieren. Suche online nach deinem neuen Lieblingsrezept für Mungobohnen-Curry. Alternativ kannst du einige gekochte Mungobohnen in dein Lieblingscurry-Rezept einrühren, um einen zusätzlichen Geschmack und Nährwert zu erhalten. Einige ausgezeichnete Currys sind dabei:

  • Ein indonesisches Curry
  • Palak Paneer, ein indisches Curry
  • Langsamkochendes Hühnercurry