Ernährung

Obst grillen: Diese Sorten schmecken besonders gut

Wenn du vegetarisch grillen, deine Gäste beeindrucken oder einfach etwas Neues ausprobieren willst kannst du es mit dem Grillen von Obst versuchen.

Obst grillen: So gehts

Obst kannst du auf dem Grill genauso zubereiten wie Gemüse. Das geht mit dem Gasgrill, Elektrogrill oder auch Holzkohlengrill. Das Obst kann direkt auf den Rost oder in eine Grillschale gelegt werden.

Davor musst du es waschen, eventuell schälen und entkernen und in Scheiben, Spalten oder Stücke schneiden. Wenn du möchtest kannst du das Obst dann noch mit etwas Öl, Butter, Ahornsirup oder Honig marinieren.

Tipp: Fruchtspieße lassen sich auch mit Kindern vorbereiten und besonders einfach grillen.

Grille das Obst dann etwa 5 Minuten von jeder Seite oder etwas länger in der Grillschale und lege es am besten eher an den Rand des Grills.

Welches Obst eignet sich gut?

Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: im Prinzip kannst du jede Frucht grillen. Feste Sorten eignen sich jedoch etwas besser.

  • Ananasscheiben
  • Bananen
  • Nektarinen
  • Äpfel
  • Birnen
  • Mango
  • Erdbeeren
  • Wassermelone
  • Feigen

Mit einer Kugel Vanilleeis gibt das Ganze ein tolles Dessert für deinen nächsten Grillabend.