Gesundheit

Ohren reinigen: Diese Fehler solltest du vermeiden

Die Gesundheit der Ohren sollte man nicht vernachlässigen. Du solltest deine Ohren regelmäßig und schonend reinigen. Wie das am besten geht erfährst du in unserem Beitrag.

Ohren richtig reinigen

Viele wissen schon, dass man nicht täglich Wattestäbchen zum Reinigen der Ohren benutzen sollte. Hier findest du einen interessanten Artikel darüber. Durch das Ohrenschmalz werden die Ohren eigentlich von alleine gesäubert.

Ohrmuschel reinigen

In der Ohrmuschel darfst du mit Wattestäbchen und Wasser arbeiten. Mehr brauchst du hier nicht zu reinigen. Wenn du die Wattestäbchen falsch benutzt, kann es zu einer Verstopfung kommen, die nur professionell entfernt werden kann. Zögere dann nicht, einen HNO-Arzt aufzusuchen.

Ohren reinigen

Wenn du das Gefühl hast deine Ohren reinigen zu wollen, gibt es dafür einige Hausmittel.

  • Dampfbad: Ohren über köchelndes Wasser mit einem Kamillenteebeutel halten. Anschließend grob abwischen.
  • Ohrendusche: Mit warmem Wasser und Ohrendusche die Ohren in der Dusche ausspülen

Normalerweise reicht es aber, die Ohren beim Duschen mit Wasser zu reinigen. Dabei solltest du nicht zu tief im Ohr arbeiten, weil es zum gleichen Problem wie mit den Wattestäbchen kommen kann.

Tipp: Auch unsere Füße vernachlässigen wir oft. Hier findest du Tipps zu richtigen Fußpflege.

Comments are closed.