Ernährung

Rote Linsennudeln: So gesund sind sie wirklich

Klassische Pasta ist aus Weizenmehl. Wer kein Gluten essen oder Gluten reduzieren will vermisst oft die leckeren Nudeln. Im Supermarkt gibt es inzwischen viele Alternativen aus Hülsenfrüchten, die einen viel höheren Nährstoffgehalt haben als die Variante aus Weizen: zum Beispiel rote Linsennudeln.

Warum sind rote Linsennudeln besser?

Rote Linsennudeln sind besser als normale Nudeln, da sie einen  höheren Eiweißgehalt und mehr Ballaststoffe haben. Gerade Menschen denen es schwer fällt Hülsenfrüchte in die Ernährung zu integrieren kann es mit Nudeln leichter fallen. Im Gegensatz zu frischen Nudeln sind sie außerdem vegan.

Statt einfacher bestehen sie aus mehr komplexeren Kohlenhydraten, die dich länger sattmachen. Negativ an den roten Linsennudeln kann ein höherer Zuckergehalt sein und der Geschmack, der nicht jedermanns Sache ist. Außerdem kann es zu Blähungen kommen, wenn man Hülsenfrüchte noch nicht so gewohnt ist. Die Verdauung kann sich daran aber mit der Zeit anpassen.

In gesalzenem und kochendem Wasser brauchen sie ein paar Minuten kürzer als die normale Pasta. Es gibt übrigens noch Pasta aus anderen Hülsenfrüchten. Am bekanntesten sind aktuell jedoch die roten Linsen.

Sind Linsennudeln kalorienarm?

Auf 100 Gramm Linsen kommen etwa 334 Kalorien. Kalorien sind an sich ja nichts schlechtes. Wenn du zunehmen möchtest solltest du etwa mehr Kalorien zu dir nehmen als du verbrennst und wenn du abnehmen möchtest solltest du etwas weniger Kalorien zu dir nehmen als du verbrennst.

Sind Linsennudeln gesund?

Mit einem Eiweißgehalt von um die 26% kann man Linsennudeln zu den gesünderen Lebensmitteln zählen. Dennoch kommt es natürlich immer auf die gesamte Ernährung an. Außerdem bestehen sie meistens zu 100% aus roten Linsen und kommen so ohne Zusatzstoffe aus.

Auch Ballaststoffe,  Magnesium, Eisen und B-Vitamine machen die Nudeln gesund. Auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt Linsen auf dem Speiseplan. Mir schmecken sie besonders gut mit einem selbstgemachten roten Pesto.

Wo kann ich Linsennudeln kaufen?

Linsennudeln gibt es in vielen Supermärkten, Drogerien und Reformhäusern, aber auch online.

Comments are closed.