Technologie

Smartphone Display schützen: Mit diesen Tipps auf der sicheren Seite sein

Unser Smartphone ist wie eine dritte Hand und unser treuer Begleiter im Alltag. Häufig sind Handys auch teuer und wir möchten nicht jede Woche ein neues kaufen. Jeder von uns hatte bestimmt schon einmal ein kaputtes Display und sich darüber geärgert – wir geben dir Tipps wie du dein Display dieses Mal besser vor Kratzern schützen kannst.

Smartphone Display schützen

Alle Tipps sind natürlich keine Garantie, dass dein Smartphone nicht kaputt geht. Du kannst das Risiko aber deutlich minimieren. Displaybruch ist nämlich einer der häufigsten Handyschäden.

Handyhülle

Der Klassiker, so einfach und so effektiv. Mit einer Hülle kannst du dein Handy einfach vor äußerem Schaden schützen. Statt auf gutes Aussehen achte lieber auf die Schutzfunktion. Handyhüllen mit Umschlag sind zwar nicht so beliebt, bieten aber zusätzlichen Schutz.

>> Handyhüllen ansehen

Panzerglas

Weit verbreitet sind auch Panzerglas-Folien, die man sich auf das Display kleben kann. Beim Sturz geht dann nur die Folie kaputt und das Handy darunter bleibt ganz. Alternativ kannst du auch einfach die Folie auf dem Display lassen, die beim Kauf mit dabei war.

Es gibt eine große Auswahl an matten, verspiegelten oder glänzenden Folien aus Glas, die für jedes Handymodell perfekt angepasst sind.

>> Panzerglas-Folien ansehen

Versicherung

Du kannst dein Display auch versichern lassen, sodass es bei einem zukünftigen Bruch ersetzt wird. Es gibt im Bereich Handy viele Versicherungen, auch gegen Diebstahl oder Wasserschaden. Wenn du den Schaden nicht absichtlich verursacht hast kommt die Versicherung für ein neues Display oder auch ein neues Smartphone auf.

Fingerhalter

Mit sogenannten PopSockets hat man sein Handy wortwörtlich besser im Griff. Gerade wenn kleine Hände und große Displays zusammenkommen, kommt es öfter mal zum Sturz. Mit einem Fingerhalter könntest du dieses Risiko minimieren.

>> PopSockets ansehen

Generell solltest du mit deinem Handy einfach vorsichtig umgehen und versuchen es nicht fallenzulassen – was wohl leichter gesagt als getan ist. Hier findest du weitere Tipps, wie du den Tag über deinen Handyakku sparen kannst.