Beauty

Splissschnitt zuhause selber machen mit Anleitung

Spliss nervt viele Frauen, damit bist du nicht alleine hat. Das Sprichwort, dass gesunde Haare regelmäßig geschnitten werden sollen stimmt übrigens. Aber mal ehrlich, wer geht denn alle 8 Wochen zum Frisör für einen Splissschnitt? Das nimmt ganz schön viel Zeit und Geld in Anspruch.

Deshalb kannst du deine Spitzen auch regelmäßig zuhause schneiden um deine Haare schön und gesund zu halten. Prävention ist alles, wenn es um Spliss geht. Benutze deshalb regelmäßig Haarmasken, verzichte auf zu viel Hitze und auf zu viel Stylingprodukte und Silikon. Kaputte Haare zu reparieren ist dann nämlich nicht mehr so einfach.

So schneidest du Spliss zuhause

Du brauchst kein Mikroskop, um die winzigen Risse zu lokalisieren. Sobald das Haar trocken ist, lasse dein Haar zwischen deinen beiden Fingern bis zum Ende laufen. Du wirst eine Veränderung in der Textur spüren und du wirst auch sehen, dass sich einzelne Enden von den Enden zu trennen beginnen. Spliss eben.

Spliss ist bei glattem Haar viel einfacher zu erkennen, da wellige und lockige Frisuren häufig den tatsächlichen Zustand von Haarspitzen maskieren. Haare, die beim Durchfahren der Finger stecken bleiben oder sich verheddern, sind jedoch häufig ein einfacher Detektor für Spliss. Die gespaltenen Enden bilden Knoten für Locken und Windungen an den Enden. Infolgedessen brechen die Haare häufig an den Enden, was zu einer Stagnation der Länge führt.

Splissschnitt zuhause selber machen

Es wird empfohlen professionelle Scheren mit feiner Spitze für das Trimmen zu Hause zu verwenden (also nein, verwende bitte nicht irgendeine Schere die in der Küche herumliegt). Investiere in eine Frisörschere, desinfiziere sie regelmäßig und verwende sie wirklich nur für deine Haare.

Hier findest du eine Frisörschere für unter 30€ auf amazon.

Quelle: amazon

Splissschnitt bei glatten Haaren

Obwohl dein Stylist deine Haare im nassen Zustand schneidet, sollte der Laie sie nach der normalen Haarpflege im trockenen Zustand schneiden. Und was die Schnitttechnik selbst angeht: Wenn du versuchst die geteilten Enden selbst zu schneiden, solltest du sie durch Punktschneiden in die Enden schneiden, um Weichheit zu erzeugen. So kann man die wenigsten Fehler machen

‚Punktschneiden‘ wird erreicht, indem du die Schere senkrecht nach oben hältst, dann deine Enden nach oben zeigst und vertikal in sie hineinschneidest (achten auf deine Finger!). Schaue dir am besten davor noch einmal in Ruhe dieses Video-Tutorial an:

Haare selbst schneiden / Splissschnitt (Spliss bekämpfen)

Splissschnitt bei lockigen Haaren

Personen mit welligem und lockigem Haar sollten einige Schritte hinzufügen. Bei Locken kann man das Haar in vier bis sechs Abschnitte unterteilen und dann jeden Abschnitt flechten. Halte das Geflecht nahe am Schulterbereich und schneide die weniger dichten Stränge ab. Es ist einfacher, häufige winzige Schnitte zu machen, als sofort alles zu schneiden.

Bei Locken kann man die Haare für einen Splissschnitt auch glätten und wie bei glattem Haar vorgehen. Aber auch für Locken findest du hier ein gutes Video:

SO SCHNEIDE ICH MEINE LOCKEN 💇🏽‍♀️✂️ | Locken trocken schneiden | IamAniva

Comments are closed.