Haushalt

Verkalkten Duschkopf reinigen: So glänzt er wieder

Wer besonders kalkiges Wasser in seinem Wohnort hat, muss den Duschkopf öfters einmal entkalken. Das regelmäßig zu machen schadet nicht und hält die Dusche sauber.

Verkalkten Duschkopf reinigen mit Hausmitteln

Auch wenn es eine lästige Aufgabe ist, meistens ist sie in wenigen Minuten erledigt. Vermutlich hast du auch alles schon zuhause, was du zum Entkalken brauchst.

Essig

Essig ist das klassische Hausmittel gegen Kalk, weil es auch einfach super funktioniert. Nimm einen Plastikbeutel (zum Beispiel einen Gefrierbeutel) und fülle ihn mit Essig. Wenn du Essigessenz hast, kannst du diese etwa 1:4 mit Wasser verdünnen. Das muss aber nicht ganz genau sein.

Lege den Duschkopf in die Tüte und verschließe sie so gut wie möglich mit einem Band oder einer Klammer. Lasse das Ganze 1 bis 3 Stunden einwirken. Danach musst du ihn nur noch abwischen, abspülen und kurz Wasser durchlaufen lassen.

Zitronensäure

Zitronensäure ist ein tolles Hausmittel, das ich immer auf Vorrat habe. Lege den Duschkopf in eine Schüssel mit kaltem Wasser, sodass er vollständig bedeckt ist. Gib dann ein paar Teelöffel Zitronensäure dazu.

Hier sollte der Duschkopf nicht ganz so lange einwirken, 15 bis 30 Minuten reichen schon. Zitronensäure sollte nicht direkt und lange mit deiner Haut in Berührung kommen, trage also am besten Handschuhe.

>> Zitronensäure kaufen

Backpulver

Lege den Duschkopf in eine Schüssel mit warmem Wasser, sodass er vollständig bedeckt ist. Löse in einer weiteren Tasse ein Päckchen Backpulver in warmem Wasser auf.

Gib die Lösung in die große Schüssel. Schwenke den Duschkopf kurz und lasse ihn dann so lange wie möglich einwirken. Am besten über Nacht. Danach musst du ihn nur noch abwischen, abspülen und kurz Wasser durchlaufen lassen.

Auf unserem Blog findest du noch mehr Tipps und Tricks rund um das Thema putzen.

Comments are closed.