Garten

So kannst du deine Yucca Palme vermehren

Die Yucca-Pflanze ist eine zähe mehrjährige Sukkulente, die je nach Art als Strauch oder Baum wachsen kann. Während die vielen Yucca-Arten in Größe und Farbe variieren, können sie alle in heißen, trockenen Klimazonen gedeihen und auf die gleiche Weise gepflegt werden. Die Pflanzen werden oft aus Stecklingen gewonnen, obwohl der Anbau von Yucca auch aus Samen möglich ist. Die einfachste Vermehrungsmethode besteht in der Teilung einer bereits reifen Pflanze. Einmal begonnen, können Yucca-Pflanzen in Töpfen gezüchtet oder im Freien in den Boden gepflanzt werden – entweder direkt in deinem Garten oder in einem speziell vorbereiteten Hochbeet.

Yucca Palme aus Samen vermehren

Es kann einige Monate dauern, bis die Pflanze sprießt. Yucca-Samen keimen nur langsam und viele Arten haben eine geringe Erfolgsrate. Es kann sogar ein ganzes Jahr dauern, bis der Samen sprießt. Nimm für einen schnelleren Prozess einen Ausschnitt aus einer vorhandenen erwachsenen Yucca-Pflanze. Diese Methode wird im nächsten Abschnitt beschrieben.

Starte diesen Prozess im Winter oder im frühen Frühling. In Innenräumen gepflanzte Yucca-Samen sollten im Winter begonnen werden, damit sie so lange wie möglich keimen können, bevor der nächste Winter beginnt. Direkt in Gartenerde zu pflanzen ist nicht so effektiv.

Lege die Samen auf ein feuchtes Papiertuch in einen Plastikbehälter. Fülle einen Behälter mit ca. 6 mm Wasser. Lege ein Papiertuch auf das Wasser und lege deine Samen auf das Papiertuch. Diese Methode erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Samen überleben und keimen. Das Pflanzen der Yucca-Samen direkt in den Boden zu geben hat eine sehr geringe Erfolgsquote. Halte die Samen bei 18–24 °C feucht. Halte den Behälter bei Raumtemperatur und gebe regelmäßig eine kleine Menge Wasser hinzu, um zu verhindern, dass die Samen austrocknen und wieder ruhen.

Sobald die Samen endlich sprießen, bereite eine spezielle Blumenerde vor. Einige der Samen sollten irgendwann sprießen, aber dies kann zwischen einem Monat und einem ganzen Jahr dauern. Sobald sich die Samen geöffnet haben und zu sprießen beginnen, bereite einzelne kleine Töpfe mit einer Mischung aus gleichen Teilen Sand und Kompost vor. Wenn diese Materialien nicht verfügbar sind, verwenden Sie eine gut durchlässige Bodenmischung, normalerweise mit 30% oder mehr Sand oder kleinem Kies.

Pflanze die Samen 1,25 cm tief und wässer sie ein. Pflanze die gekeimten Samen mit der Keimseite nach oben 1,25 cm unter die Bodenoberfläche. Decke es mit Erde ab und gieße die Erde gründlich.

Halte die Sprossen gelegentlich in indirektem Sonnenlicht und Wasser. Lasse die erste gründliche Bewässerung fast austrocknen und gieße sie dann regelmäßig, um den Boden feucht, aber nicht eingeweicht zu halten. Du solltest sehen, dass die Sprossen innerhalb einer Woche aus dem Boden austreten.

Mindestens zwei Jahre im Haus aufbewahren und nacheinander in größere Töpfe umfüllen. Die Yucca-Pflanze ist möglicherweise nicht robust genug, um mindestens zwei oder drei Jahre im Freien zu gedeihen. Bewahre sie während dieser Zeit oder auf unbestimmte Zeit im Haus auf. Pflanze die Yuccas in einen größeren Topf, wenn sich ihre Wurzeln um die Außenseite des aktuellen Topfes wickeln. Sobald die Yucca-Pflanze zwei oder drei Jahre alt ist, kannst du sie im Frühling draußen pflanzen.

Achte beim Umpflanzen darauf, tief genug zu graben, um die gesamte Pfahlwurzel freizulegen. Diese zentrale, lange Wurzel kann bei einigen Yucca-Arten ziemlich lang sein.

Yucca Palme mit einem Steckling vermehren

Nehme einen Schnitt von einem reifen Stiel. Nach ein paar Jahren Wachstum oder länger können Yucca-Pflanzen in der Nähe der Basis Ableger produzieren, die auf ihrem eigenen Stamm wachsen. Wähle während der ruhenden kälteren Jahreszeit einen Stiel mit dunkelbrauner Rinde, keinen jungen, cremefarbenen Stiel. Schneide einen Abschnitt von diesem Stiel ab.
Die Länge und Dicke des Schnitts spielen keine Rolle. Ein Schnitt von 7,5 bis 10 cm Länge sollte ausreichen.

Die unteren Blätter vom Stiel abziehen. Verwende ein sauberes Messer oder eine saubere Schere, um die Blätter zu entfernen, die der Basis am nächsten liegen, und lasse die Blätter oben. Mit weniger Blättern durchläuft der Schnitt weniger starke Feuchtigkeitsveränderungen, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass er das Umpflanzen überlebt, bis seine Wurzeln wachsen können.

Den Stiel austrocknen. Lege den Schnitt an einen kühlen, schattigen Ort. Dies trocknet die Pflanze leicht aus, um das Wurzelwachstum für die Suche nach Feuchtigkeit zu fördern. Nach 4 bis 7 Tagen sollte der Schnitt pflanzbereit sein.

Fülle einen kleinen Topf mit loser Erde. Wähle einen Topf mit Drainagelöchern. Fülle es mit einer Kaktus- oder Yucca-Blumenerde oder mache deine eigene, schnell abtropfende Erde. Zwei Teile Samenstartmischung und ein Teil Sand liefern Nährstoffe für die junge Pflanze, ohne sie zu feucht zu halten. Wenn du magst, kannst du das Ende des Stiels an dieser Stelle in ein Wurzelhormon oder ein hausgemachtes Wurzelstimulans tauchen. Dies ist kein notwendiger Schritt, kann aber das Wachstum fördern.

Schiebe den Stiel in den Boden. Schiebe den Stiel nur so weit in den Boden, dass er ruhig und aufrecht bleibt. Oft musst du ein Seil oder ein anderes weiches Leinenmaterial verwenden, um den Stiel aufrecht an einem anderen Gegenstand zu verankern.

Halte die Pflanze im Haus in indirektem Sonnenlicht. Halte die Pflanze in Innenräumen, um sie vor kühlen Abendtemperaturen und plötzlichen Windböen zu schützen. Halte sie in der Nähe eines sonnigen Fensters, aber nicht in direktem Sonnenlicht, während sich sie Wurzeln und Blätter noch entwickeln.

Übertrage die Yucca-Pflanze in deinen Garten, nachdem sich Wurzeln entwickelt haben. Die Wurzeln sollten sich innerhalb von sechs Wochen vollständig entwickeln. Möglicherweise kannst du sehen, wie sie aus den Drainagelöchern herausschauen. Wenn die Pflanze jedoch gesund erscheint, kannst du davon ausgehen, dass die Wurzeln gewachsen sind.
Wenn sich die Wurzeln nicht entwickeln, kannst du es erneut mit einem Schnitt aus einer größeren, reiferen Yucca-Pflanze versuchen.

Hier findest du Tipps zum Gießen deiner Yucca Palme.