Haus & Grund

Sind Lagerfeuer im Garten erlaubt? Das musst du wissen

Disclaimer: In vielen Gemeinden in Deutschland gelten eigene Regeln für Lagerfeuer im Garten. Unser Beitrag stellt keine rechtssichere Quelle dar. Bitte wende dich immer direkt an deine Gemeinde, wenn du ein Lagerfeuer im Garten machen willst.

Je nach Bundesland musst du dich in Deutschland nach baurechtlichen und feuerpolizeilichen Vorschriften auseinandersetzen, wenn du im Garten ein Lagerfeuer machen willst. In unserem Beitrag wollen wir dir einen Überblick darüber geben.

Lagerfeuer im Garten

Wenn du ein Lagerfeuer im Garten machen willst solltest du immer daran denken, dass Vorsicht und Sicherheit am wichtigsten sind.

  • Feuer nie unbeaufsichtigt lassen
  • keine schädlichen Materialien verwenden
  • nicht an zu trockenen Tagen Feuer machen
  • keine Brandbeschleuniger benutzen
  • stelle Löschmaterial bereit

Wenn du ein Lagerfeuer machen möchtest solltest du wissen wie es geht und Sicherheit immer an erste Stelle stellen.

Sind Lagerfeuer im Garten erlaubt?

Grundsätzlich gilt, dass Feuer am Boden im Garten nur mit einer Genehmigung der Gemeinde erlaubt sind. Feuerschalen müssen zusätzlich ab einem Meter Durchmesser genehmigt werden. Vorgeschrieben werden auch die Brennmaterialien die benutzt werden dürfen.

Es kommt also auf die Art des Lagerfeuers im Garten an. Außerdem muss man als Mieter immer noch einmal bei seinem Vermieter nachfragen, um auf der sicheren Seite zu sein.

In Bezug auf Lagerfeuer, die als offene Feuer definiert sind, gibt es außerdem weitere Regeln, die man einhalten muss: zum Beispiel einen Mindestabstand zum Nachbargrundstück.

Was muss ich über Feuerschalen wissen?

Feuerschalen oder Feuerkörbe, die nicht größer als einen Meter im Durchmesser sind, sind grundsätzlich erlaubt. Dafür brauchst du keine Genehmigung.

Du kannst die Feuerschale aber nicht dafür benutzen Abfälle zu verbrennen, sondern nur für ein Lagerfeuer mit erlaubtem Brennmaterial.

Darf ich Gartenabfälle verbrennen?

Nein, in der Regel darfst du Gartenabfälle nur mit einer Genehmigung verbrennen. Du solltest versuchen den Abfall auf einem Wertstoffhof verwerten zu lassen. Wende dich hier am besten direkt an die Gemeinde, da es kommunale Unterschiede geben kann.

Kann Lagerfeuer im Garten bestraft werden?

Ja, wer gegen eine Regelung in Bezug auf ein Lagerfeuer im Garten verstößt, begeht eine Ordnungswidrigkeit und muss mit einem Bußgeld rechnen.

Hier findest du noch mehr Informationen zu Lagerfeuern im Garten.

Eine Alternative zum Lagerfeuer kann Grillen sein, hier findest du unsere Beiträge zum Thema Grillen.