Ernährung

Kann man Spargel in der Mikrowelle machen?

Trotz der Art und Weise, wie wir gerne frischen Frühlingsspargel zubereiten, ist das Dämpfen in der Mikrowelle vielleicht das Beste und einfachste. Denn das Dämpfen in der Mikrowelle macht das Kochen von Wasser überflüssig, dauert nur wenige Minuten und macht perfekt zarte Spargelstangen, ohne den Ofen einzuschalten.

Der beste Spargel zum Mikrowellendämpfen

Du kannst alle grünen oder violetten Spargelsorten in der Mikrowelle dämpfen. Beachte jedoch, dass dickere Stängel länger kochen und weniger gleichmäßig kochen können. Mittlerer und dünner Spargel eignen sich am besten für in der Mikrowelle gedämpften Spargel.

So machst du Spargel in der Mikrowelle

Den Spargel vor dem Dämpfen abspülen und abschneiden. Wie bei jeder anderen Kochmethode muss gedämpfter Spargel vor dem Kochen gespült und zugeschnitten werden.
Stelle sicher, dass das Papiertuch feucht und nicht durchnässt ist.

Befeuchte vier Schichten Papiertücher mit etwas Wasser und drücke die Papiertücher zusammen, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

Rolle den Spargel in ein Bündel. Flach in die Mikrowelle gelegt, kocht der Spargel ungleichmäßig. Das gerollte Bündel kocht gleichmäßiger.
Entferne das Bündel mit einer Zange aus der Mikrowelle. Im Ernst, es wird heiß!

Wie man Mikrowellen-Spargel serviert

Ich liebe gedünsteten Spargel in der Mikrowelle, um ihn einfach mit Butter zu essen. Gedämpfter Spargel eignet sich auch hervorragend für kalte Gerichte wie Salate, Bowls oder kalte Nudelschalen.

Wie man Spargel in der Mikrowelle dämpft

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Pfund Spargel, vorzugsweise dünn oder mittel dick
  • 1/2 Teelöffel Salz

Das brauchst du noch

  • Messbecher und Löffel
  • Papiertücher
  • Kochmesser
  • Schneidbrett
  • Zange
  • Mikrowelle

Zubereitung

  1. Schneide den Spargel: Schneiden und Spargel abspülen.
  2. Befeuchte die Papiertücher: Befeuchte 4 große Papiertücher mit Wasser. Wringe überschüssiges Material aus und stapel die Papiertücher übereinander. Lege den Spargel in einer Schicht auf die Papiertücher.
  3. Spargel würzen: Spargel mit Salz bestreuen.
  4. Rolle die Papiertücher um den Spargel: Rolle die Papiertücher mit dem Spargel zu einem Bündel. Du solltest eine Spargelspirale mit Papiertüchern dazwischen haben.
  5. Spargel in der Mikrowelle: Lege das Bündel in die Mikrowelle und koche es 3 Minuten lang auf hoher Stufe. Prüfen – der Spargel sollte zart knusprig sein. Bei Bedarf 1 Minute länger in der Mikrowelle.
  6. Mit einer Zange aus der Mikrowelle nehmen: Mit einer Zange den Spargel vorsichtig aus der Mikrowelle nehmen.
  7. Servieren: Den warmen Spargel mit einem Stück Butter oder Sauce Hollandaise anrichten.

Lagerung: Reste können bis zu 5 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden.