Haushalt

Wespennest selbst entfernen: Geht das?

Wespen sind nervig und ärgerlich. Vor allem wenn man ein Wespennest auf dem eigenen Grundstück hat. Wir klären dich in diesem Artikel genau auf, was du rechtlich mit dem Wespennest tun darfst und was nicht und welche Schritte du einleiten solltest, wenn du es entfernen möchtest.

Darf ich ein Wespennest selbst entfernen?

In Deutschland darf man ein Wespennest nicht so einfach entfernen, denn die Insekten stehen unter dem Schutz des Bundesnaturschutzgesetzes. Nach den Vorschriften zum Allgemeinen Artenschutz, dürfen Lebensstätten wild lebender Tiere nicht ohne vernünftigen Grund beeinträchtig oder zerstört werden. Nachlesen können Sie das im § 39 Abs. 1 Nr. 3 des Bundesnaturschutzgesetzes.

Einen weiteren, besonderen Schutz nach der Bundesartenschutzverordnung genießen Wespenarten, wie die Kreisel- oder die Kopfhornwespe. Unabhängig von Wespenart oder Wohnort, in jedem Fall braucht man zur Entfernung eines Wespennestes eine Genehmigung. Wird das Nest ohne Genehmigung entfernt, drohen hohe Bußgelder, je nach Bundesland kann das bis zu 50.000 Euro kosten. Eine Genehmigung kann man von der Unteren Naturschutzbehörde oder dem Ordnungsamt bekommen, wenn Gefahr für den Menschen besteht. Was darunter genau zu verstehen ist, wurde vom Gesetzgeber nicht weiter definiert.

Es ist also empfehlenswert, sich mit der Naturschutzbehörde oder dem Ordnungsamt in Verbindung zu setzen und den individuellen Fall zu besprechen. Das kann dazu führen, dass…

  • … du eine Genehmigung bekommst, das Wespennest selbst zu entfernen
  • … du keine Genehmigung bekommst, das Wespennest selbst zu entfernen und ein Entfernen mit einem Bußgeld bestraft wird
  • .. du einen Kontakt bekommst, der das Wespennest fachlich korrekt entfernt oder umsiedelt

Eine Genehmigung wird also nur ausgestellt, wenn Gefahr für den Menschen besteht. In deinem Telefonat solltest du versuchen, diese Gefahr zu begründen. Mögliche Argumente wären:

  • Das Nest ist an einem häufig genutzten Eingangsbereich
  • Kleine Kinder leben im Haushalt
  • Allergiker leben im Haushalt
  • Individuelle Gründe

So entfernt man ein Wespennest mit Genehmigung

Was du nicht tun solltest

Es gibt viele Online-Quellen, die über die besten DIY-Methoden zum Entfernen eines Wespennestes beraten. Wespen sind aggressive Kreaturen und erfordern wenig bis gar keine Verschlimmerung, um anzugreifen. Der Versuch, ein Wespennest selbst zu entfernen, kann dich also sowohl finanziell als auch physisch kosten. DIY Wespennest Entfernung wird in der Regel nicht empfohlen!

  1. Ein Wespennest verbrennen
    Die Verwendung eines Feuers zum Entfernen eines Wespennestes ist eine sehr gefährliche Aufgabe und kein erfolgreicher Weg, um die Wespen auszurotten. Wespennester werden aus einer dünnen, papierartigen Substanz hergestellt, die durch Kauen von Holz zu Zellstoff hergestellt wird, wodurch es extrem entflammbar wird. Aus diesem Grund kann das Verbrennen eines Wespennestes häufig dazu führen, dass nicht nur dein Eigentum in Brand gerät, sondern auch du schmerzhafte Verbrennungen erleidest. Ein weiteres Problem beim Verbrennen eines Wespennestes besteht darin, dass es kein wirksames Mittel ist, um ein Wespenproblem zu kontrollieren. Dies liegt daran, dass nicht alle Wespen getötet werden. Dies kann dazu führen, dass die verbleibenden Wespen im Nest gewalttätig werden und die Wespen nach Nahrung suchen, was dazu führt, dass sie dich und alle Umstehenden angreifen.
  1. Wasser
    Die Verwendung von Wasser wird oft als eine andere Möglichkeit angesehen, ein Wespennest loszuwerden. Die Wahrheit ist, dass das Überfluten eines Wespennestes überhaupt keine effektive Methode ist. Je nach Standort des Nestes kann die Verwendung von Wasser zum Entfernen eines Wespennestes zu weiteren Schäden an deinem Eigentum führen. Befindet sich das Wespennest beispielsweise auf deinem Dachboden, kann der Versuch, das Nest durch Fluten zu entfernen, zu Wasserschäden an deinen Dachbodenbalken und Deckenputzbrettern führen.Der Versuch, ein Nest zu überfluten, wird auch nicht alle Wespen im Bienenstock los. Ähnlich wie beim Versuch, ein Wespennest zu verbrennen, werden die Wespen bösartig und beginnen anzugreifen, sodass du eine Handvoll schmerzhafter Stiche haben wirst.
  1. Zerstöre ein Wespennest mit einem Baseballschläger
    Die Zerstörung eines Wespennestes mit einem Schläger oder einem anderen Gegenstand ist eine weitere Option, über die gesprochen wird. Wenn du jedoch versuchst, ein Wespennest durch Zerstörung mit einem Baseballschläger zu entfernen, besteht das direkte Risiko, dass du nicht nur einmal, sondern mehrmals gestochen wirst. Diese Methode der DIY-Wespennestentfernung bringt dich außerdem in die Nähe des Bienenstocks, was oft ausreicht, um sie zu verärgern und einen Angriff auszulösen. Der Versuch, ein Wespennest mit einem Baseballschläger zu entfernen, kann häufig dazu führen, dass du schon vor Beginn der Aufgabe gestochen wirst.

Was du tun solltest

Der beste Weg, um ein Wespennest zu entfernen, ist die Kontaktaufnahme mit einem Schädlingsbekämpfungsfachmann. Es mag leicht erscheinen, aber ein Experte für Schädlingsbekämpfung ist professionell geschult, um Wespennester sicher und effizient zu handhaben und zu entfernen. Und hier ist der Grund:

  • Sicherheitsausrüstung: Ein Kammerjäger hat Zugang zu persönlicher Schutzausrüstung und Atemschutzausrüstung. Dies schützt sie vollständig vor Wespenstichen und gewährleistet ihre Sicherheit beim Entfernen eines Wespennestes
  • Arbeiten auf kleinem Raum: Schädlingsbekämpfer sind geschult und qualifiziert, um auf kleinem Raum wie einem Dachboden zu arbeiten. Dies ermöglicht es ihnen, ein Wespennest erfolgreich sicher von einem Grundstück zu entfernen.
  • Expertenwissen: Ein Schädlingsbekämpfungsfachmann verfügt über Expertenwissen zu Wespen. Sie wissen alles über ihr Verhalten und ihren Instinkt sowie darüber, wie sie die Anzeichen einer allergischen Reaktion auf Wespenstiche erkennen können.
  • Professionelle Produkte: Wespenvernichter haben Zugang zu einer Vielzahl von Schädlingsbekämpfungsprodukten, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind, und sind professionell geschult. Diese Produkte sind leistungsstärker als alle DIY-Produkte auf dem Markt und haben nachweislich erfolgreich Wespennester entfernt.

Was du tun kannst (aber eher nicht tun solltest)

  • Nähere dich dem Nest nachts langsam und leise;
  • Nehme einen Müllsack und bedecke langsam das Wespennest.
  • Nehme das Wespennest von dem Baum oder der Wand ab, an der es befestigt ist, und verschließe den Beutel.
  • Stelle den Müllsack in eine äußere Mülltonne mit fest anliegendem Deckel, vorzugsweise außerhalb des Hauses.
  • Wenn möglich, ist es eine gute Idee, eine volle Dose Schädlingsbekämpfungsmittel zur Hand zu haben, um das Nest vor dem Entfernen aufzusprühen.

Es ist wichtig zu beachten, dass du NICHT versuchen solltest, das Nest selbst zu entfernen, wenn sich das Wespennest an einem schwer erreichbaren Ort befindet, z. B. unter Dachrinnen oder hoch oben in einem Baum, da dies zu schweren Verletzungen führen kann. Darüber hinaus solltest du NICHT versuchen, das Wespennest selbst zu entfernen, wenn du allergisch gegen Wespenstiche sind oder glaubst allergisch zu sein!

Wie man Wespennester verhindert

Wenn du die folgenden Schritte ausführst, kannst du verhindern, dass Wespen in deinem Haus und / oder Garten ihr Nest bauen:

  • Führe regelmäßige Wartungsarbeiten durch, um sicherzustellen, dass alle Risse und potenziellen Eintrittspunkte versiegelt sind.
  • Installiere Fliegengitter an Fenstern und Türen, um zu verhindern, dass Wespen in dein Haus gelangen.
  • Stelle Wespenfallen um deinen Garten. Diese können in deinem örtlichen Baumarkt oder online gekauft werden. Alternativ kannst du eine selbst mit einer leeren Flasche, Wasser und Zucker herstellen.

Hier findest du noch mehr Tipps gegen Schädlinge.