Beauty

Ansatz kaschieren mit Hausmitteln: So zögerst du den Frisörbesuch heraus

Nichts ist nerviger als ein Ansatz, der meist schon vier Wochen nach dem letzten Frisörbesuch sichtbar wird. Die wenigsten von uns haben Lust (oder Zeit und Geld) alle paar Wochen nachzufärben.

Ansatz kaschieren mit Hausmitteln

Es gibt jedoch einige Tricks, wie man den Ansatz kaschieren kann. Egal ob der Ansatz heller oder dunkler ist als die gefärbten oder getönten Haare.

Ansatz aufhellen

Mische den Saft einer Zitrone 1:1 mit Wasser und trage ihn auf deinen Ansatz auf. Die Säure der Zitrone kann deine Haare etwas aufhellen. Auch Backpulver oder Natron kannst du mit Wasser mischen und (am besten über Nacht) in den Ansatz einwirken lassen. Erwarte nicht zu viel: der Effekt wird wahrscheinlich eher minimal sein.

Den Ansatz heller zu kaschieren ist auf jeden Fall schwieriger als den Ansatz dunkler zu schummeln. Weiter unten findest du aber noch mehr Tipps, die auch Blondinen helfen können.

Zitronen
Zitronensaft kann Haare aufhellen

Ansatz verdunkeln

Wenn dein Ansatz zu hell ist kannst du Kaffeesatz ausprobieren: einfach auftragen und ein paar Stunden einwirken lassen. Wickele dir für diese Zeit am besten ein Handtuch um den Kopf. Hier kannst du keine atemberaubenden Ergebnisse erwarten, aber für eine schnelle Lösung kann es einen Versuch wert sein.

Wenn du morgens vor dem Spiegel von deinem Ansatz genervt bist gibt es noch andere Lösungen. Nutze farbiges Trockenshampoo, farbige Wimperntusche, Augenbrauenfarbe oder Lidschatten. Mit einem Pinsel kannst du das Ganze auftragen und etwas ausbürsten. Ein super Trick um den Ansatz morgens noch schnell etwas zu verdunkeln. Und mit farbigem Trockenshampoo schlägst du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Von einigen Marken gibt es übrigens auch ein Extra Farbansatz-Spray, das nach dem gleichen Prinzip funktioniert.

>>> Farbansatz-Spray für dunkle Haare bestellen

Kaffeebohnen
Kaffee kann Haare verdunkeln

Ansatz mechanisch kaschieren

Ganz unabhängig von der Farbe lassen sich Ansätze auch durch die Frisurenwahl kaschieren. Versuche viel Volumen in deine Haare zu bekommen, zum Beispiel mit einer Rundbürste und einem Föhn. Der Ansatz wirkt so oft viel unauffälliger. Auch Frisuren wie zum Beispiel ein Dutt können dir helfen, dich mit einem herausgewachsenen Ansatz wohler zu fühlen.

Und der einfachste aller Tricks: Benutze ein Haarband, ein Kopftuch oder ein anderes Haar-Accessoire.

Föhnen
Volumen, Frisuren und Haar-Accessoires können Ansätze kaschieren

Keine Kommentare