Beauty

Die besten Hausmittel gegen eingewachsene Haare

Lasse dir nicht von eingewachsenem Haar den Spaß nehmen, deine makellosen Beine zur Schau zu stellen. Versuche stattdessen unsere Hausmittel und entferne sie ein für alle Mal. Die Haarentfernung ist ein wesentlicher Bestandteil vieler Schönheitsrituale. Vom Wachsen über die Rasur bis hin zur Verwendung von Epiliergeräten und Sugarings.

Man kann es nicht vermeiden, dass es manchmal zu unerwünschten eingewachsenen Haaren kommt, die sich später auf Ihrer Haut entwickeln. Eingewachsenes Haar ist das Ergebnis von Rasur oder Haarentfernung, insbesondere an Beinen, Armen und Unterarmen. Das neue Haar, das nach dem Herausziehen des alten aus dem Haarfollikel sprießt, kräuselt sich nach innen und dringt wieder in die Haut ein, wenn es nach innen wächst. Mit abgestorbener Haut, die diese eingewachsenen Haare bedeckt, wird unser Fall noch schlimmer, da diese Abdeckung es schwierig macht, die eingeklemmten Haare während der nächsten Wachssitzung zu entfernen.

Manchmal kann der Bereich unter der Haut infiziert werden und Entzündungen, Schmerzen und Eruptionen verursachen. Die eingewachsenen Haare können sich verkapseln und sogar entzünden.

Was hilft gegen eingewachsene Haare: Hausmittel

Die beste Methode

Es gibt eine Methode, die fast immer gegen eingewachsene Haare helfen sollte. Mit einem sanften Peeling kannst du die Haut darauf vorbereiten. Kreise mit den Fingern über das eingewachsene Haare und sei sanft dabei. Nutze am besten warmes Wasser, um die Poren zu öffnen.

Mit einer desinfizierten Pinzette kannst du jetzt versuchen das eingewachsene Haar zu greifen. Lass dir hier Zeit und bleibe geduldig. Wenn es nicht klappt, lasse einen Waschlappen mit warmem Wasser einige Minuten auf der Stelle liegen oder nimm ein warmes Bad.

Wichtig: Du solltest das Haar nicht entfernen, sondern freilegen, sodass es normal weiter wachsen kann. Das ist eine schonende und effektive Methode, um eingewachsene Haare zu entfernen.

Was passiert wenn man eingewachsene Haare nicht entfernt?

Wenn eingewachsene Haare nicht entfernt reguliert der Körper das manchmal von ganz alleine. Es kann aber auch zu Entzündungen und sogar zu Narben kommen.

Wenn du eine Entzündung deines eingewachsenen Haares vermutest solltest du auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Denn Entzündungen gehen dann oftmals nicht von alleine weg. Ich würde dir immer empfehlen die oben beschriebene Methode zu versuchen, um das eingewachsene Haar schonen wieder freizulegen.

Hausmittel um eingewachsene Haare vorzubeugen

Wenn du eingewachsene Haare vermeiden willst können dir verschiedene Hausmittel dabei helfen, die du nach dem Wachsen oder nach der Rasur einsetzen kannst.

Eisbeutel

Wickele Eiswürfel nach dem Wachsen in ein sauberes Tuch und trage es jeweils einige Sekunden lang auf die gewachste Stelle auf. Dies hilft, die Poren zu schließen und das Einwachsen zu verhindern.

Warme Kompresse

Tauche ein weiches Handtuch in heißes Wasser, wringe es aus und trage es auf die gewachste Stelle auf. Wiederhole dies einige Male, da dies das Haar weicher machen und näher an die Hautoberfläche bringen kann, wo es sichtbar ist.

Peeling

Nach der Rasur kannst du ein sanftes Peeling verwenden, zum Beispiel ein Mandelpeeling. Das Mischen von gemahlenen Mandeln in Quark kann dir auch dabei helfen, eine glatte Haut ohne eingewachsenes Haar zu erzielen, indem du die abgestorbenen Hautzellen entfernst.

Lockere Kleidung

Ein weiteres einfaches, aber wirksames Mittel gegen eingewachsenes Haar ist das Tragen von Kleidung, die nicht zu eng an der Haut anliegt. Wenn deine Kleidung zu eng ist, kann deine Haut nicht richtig atmen und es entstehen eingewachsene Haare unter der Oberfläche. Trage am besten Kleidung aus 100% Baumwolle.

Richtige Rasiertechnik

Verwende eine scharfe und hochwertige Klinge. Das Rasieren gegen die Haarrichtung kann mehr Haare entfernen als das Rasieren mit der Haarrichtung, aber es kann auch deine Haarfollikel zerstören. Denke daran, dich in die gleiche Richtung zu rasieren, in der das Haar wächst. Benutze natürliche Produkte ohne zu viel Chemie.

Hier findest du noch mehr Tipps für die richtige Rasiertechnik.