Fashion

Kratziger Pullover: Das kannst du dagegen tun

Pullover aus Wolle halten uns im Winter kuschelig warm und sie sehen toll aus. Doch was tun wenn der Pullover kratzt?

Kratziger Pullover: Das kannst du dagegen tun

Wir haben die besten Tipps und Hausmittel zusammengetragen, mit denen du deinen kratzigen Pullover weich bekommst oder tragen kannst.

Wolle richtig waschen

Pullover aus Wolle solltest du separat in einem Wollwaschgang mit speziellem Wollwaschmittel waschen. Der Waschgang ist kürzer und schont das Material. Vielleicht wird der Pullover nach einem richtigen Waschgang weicher.

Falsch gewaschen? So kannst du eingelaufene Kleidung retten.

Wäschekorb
Quelle: @Annie Spratt / Unsplash.com

Kein Weichspüler

Auch wenn die Vermutung naheliegt, dass Weichspüler Wolle weich macht, so ist es nicht. Also naja, der Pullover wird vermutlich weniger kratzen, aber er verliert seine Form und lässt sich nicht mehr so schön tragen.

Kleidung
Quelle: @Priscilla Du Preez / Unsplash.com

Haarkur

Eine Alternative zum Weichspüler kann normale Haarkur sein. Löse etwas davon in warmem Wasser auf und bade den Pullover kurz darin.

Haare waschen
Quelle: @Erick Larregui / Unsplash.com

Essigwasser

Spüle den Pullover einmal per Hand mit Essigwasser ab. Das kannst du super in einem gefüllten Waschbecken tun. Der Essig kann die Fasern etwas aufweichen und das Tragegeühl angenehmer machen. Wasche den Pullover danach gründlich aus oder mit Wollwaschmittel, um den Essiggeruch loszuwerden.

Seifenlaufe
Quelle: @Ravi Patel / Unsplash.com

Gefrierschrank

Packe den Pullover in eine Plastiktüte und lege ihn über Nacht in die Tiefkühltruhe. Wenig Aufwand für ein besseres Ergebnis!

Eiswürfel
Quelle: @Jan Antonin Kolar / Unsplash.com

Tipp: Wenn du oft Probleme mit kratzigen Pullovern hast, könnte es auch eine Allergie auf das Material sein.

Comments are closed.