Fashion

Die richtige Hose für das Outfit finden

Zu einem gelungenen Outfit gehört nicht nur das Oberteil, sondern auch die Hose. Die richtige Hose zu finden, gestaltet sich für viele aber nicht immer leicht. Umso wichtiger ist ihre Bedeutung für den eigenen Stil. Eine gute Hose betont deine Figur, passt farblich und von den Materialien her zum restlichen Look und fühlt sich vom Tragekomfort her gut an. Erfahre hier mehr, wie du dir den perfekten Style zulegst.

Mit dem Oberteil beginnen

Es gibt verschiedene Wege, sich ein Outfit zusammenzustellen. Möchtest du dir beispielsweise ein Kleid zulegen, gehen die ersten Überlegungen zur Form, Farbe und Material. Geht es um andere Outfits, ist eine nahe liegende Option oft, mit dem Oberteil zu beginnen. Je nachdem, für welchen Stil du dich entscheidest, lassen sich passende Hosen finden. Das passende Oberteil ist dabei aber keine Binsenweisheit, sondern immens wichtig für den Erfolg des Stils.

Ein Outfit lässt sich natürlich auch um die Schuhe oder Hose herum zentrieren, je nachdem, was du in den Fokus rücken möchtest. Das Oberteil ist aber oft der erste Blick, der dich trifft, weshalb es sich auch anbietet, von diesem bei der Planung auszugehen. Soll es ein leichtes Strandoutfit sein? Dann bieten sich eine Bluse und Jeans an. Für einen schicken Ausgehabend passen hingegen auch Leggings, Hosen aus Leder oder eine schicke Bundfaltenhose. Überlege dir, womit du beginnen möchtest. 

Hose nach Stil aussuchen

Nun kommen wir zum eigentlichen Punkt: Der Hose. Die Wahl muss dabei nicht unbedingt immer auf Jeans fallen. Vielmehr gibt es eine große Bandbreite schöner Hosen für Damen, die sich je nach Art für unterschiedliche Stilrichtungen eignen.

Für den urbanen Look eignen sich etwa eine Culotte-Hose oder eine legere Baumwollhose hervorragend, die du gut mit einem lockeren Top oder einer luftigen Bluse kombinieren kannst. Auch Lederstretchhosen eignen sich sehr gut für den eher legeren Look. Möchtest du hingegen einen eher professionellen Look an den Tag legen, empfiehlt es sich, einen Blazer mit einer Anzughose oder Bundfaltenhose zu kombinieren. Achte hierbei darauf, auf unscheinbare Farben zurückzugreifen: dezente Erdtöne, Grau oder Schwarz kommen hier natürlich besser an als ein schrilles Outfit. Immer beliebter werden auch Hosen mit Muster. Bei Albamoda findest du hier unter anderem solche mit Schlangendesign, mit Blumenmustern und anderen Motiven. Allgemein solltest du stets verschiedene Hosen miteinander vergleichen und diese mit Oberteil und Schuhen abgleichen.

Hose mit Schuhen kombinieren

Der letzte Punkt beim gelungenen Outfit sind die Schuhe. Die Möglichkeiten sind hier ebenso unerschöpflich wie bei der Hose. Neue Trends wie beispielsweise Slipper oder Reitstiefel sorgen auf den Laufstegen für Furore, müssen dich aber nicht unbedingt in deiner Stilentscheidung beeinflussen. Orientiere dich an deiner Hose und wähle ein Paar Schuhe, das entweder einen attraktiven Farbkontrast schafft oder sich stilistisch gut ergänzt. Zu dunklen Hosen passen beispielsweise weiße Sneaker für einen legeren Stil gut. Bei eher geschäftlichen Outfits bist du mit attraktiven Absatzschuhen besser dran.

Vergiss bei allem aber auch niemals den Tragekomfort: Die schönsten Schuhe helfen nicht, wenn du nach dem Laufen Schmerzen hast. Bei jedem Outfit gilt immer und überall, dass Komfort und Wohlfühlen an oberster Stelle stehen.

Comments are closed.