Beauty

Trockene Kopfhaut: 5 Shampoos im Test

Direkt zur Übersicht des Shampoo Tests

Trockene Kopfhaut ist ein Problem, unter dem viele Männer und Frauen leiden. Oft kommen Schuppen oder Jucken dazu. Hier findet ihr eine Übersicht über Hausmittel gegen juckende Kopfhaut. Doch wer ein falsches Shampoo benutzt, bekommt das Ganze schlecht in den Griff. Deshalb ist es wichtig, dass du ein mildes und ein für trockene Kopfhaut geeignetes Shampoo benutzt. In unserem Beitrag findest du einen kleinen Test mit Shampoos gegen trockene Kopfhaut.

Wie sollte mein Shampoo aussehen?

Wer trockene Kopfhaut hat, kann auf einige Kriterien bei der Auswahl seines Shampoos achten. In normalen Shampoos sind oft Zusatzstoffe, die die Haut reizen. Deshalb sollte dein Shampoo auf folgende Aspekte zutreffen. Dafür sollten die Shampoos gut in die Kopfhaut einmassiert werden. Vermeiden am besten Hitze, wie Föhnen und unnötige chemische Pflegeprodukte.

  • keine Zusatzstoffe, wie Farbstoffe oder Duftstoffe
  • am besten silikonfrei
  • dermatologisch getestet
  • feuchtigkeitsspendend durch natürliche Mittel
  • sulfatfrei
  • parabenfrei
  • hautneutraler pH-Wert

Bestimmte Inhaltsstoffe können die Haut reizen oder sogar allergische Reaktionen hervorrufen. Und das kann die trockene Kopfhaut sogar noch verschlimmern.

Der Shampoo Test für trockene Kopfhaut

Die Ursachen für trockene Kopfhaut können vielfältig sein. Es kann genetische Ursachen haben, aber auch von falscher Haarpflege, Stress oder Allergien kommen. Es gibt also äußere und innere Ursachen für trockene Kopfhaut. Die meisten Ursachen lassen sich zwar nicht mit einem Shampoo bekämpfen, doch sie lindern die Symptome. Es kann übrigens auch helfen sich nicht jeden Tag die Haare zu waschen – auch wenn es mit einem passenden Shampoo ist.

Platz 1: Sebamed Shampoo

Sebamed ist eine etablierte Marke, was Shampoo angeht. Sie haben auch eine Version für juckende und trockene Kopfhaut. Auf Platz 1 ist das Shampoo für mich, da es besonders günstig ist und hält was es verspricht: gegen trockene und juckende Kopfhaut zu helfen.

Quelle: amazon.de
Preis7,59€ pro 400ml (April 2020)
MarkeSebamed
Bewertung auf Amazon4 von 5 Sternen (58 Bewertungen)
Vorteile5% Urea
NachteileKeine 🙂

Platz 2: Nature Box Shampoo

Eine Marke, die ich gar nicht auf dem Schirm hatte und wohl auch relativ neu ist. Dieses Shampoo spendet durch das Kokosnussöl die meiste Feuchtigkeit und auch einen natürlichen angenehmen Duft. Trotz dem Namen Nature Box sind leider trotzdem zwei etwas bedenkliche Inhaltsstoffe enthalten, weshalb es nicht auf den ersten Platz kommt. Ansonsten ist es vegan, ohne Parabene, Silikone und Sulfite. Es wirkt auf jeden Fall gegen trockene Kopfhaut und ist sogar noch günstiger als das Sebamed Shampoo gegen trockene Kopfhaut.

Quelle: amazon.de
Preis4,29€ pro 385ml (April 2020)
MarkeNature Box
Bewertung auf Amazon5 von 5 Sternen (4 Bewertungen)
Vorteilemit Kokosnussöl, vegan
Nachteilebedenkliche Inhaltsstoffe PEG-40 Hydrogenerated Castor Oil und PEG-7 Clyceril Cocoate

Platz 3: Argan Oil Shampoo artnaturals

Ein Shampoo, das nur getestet wurde, da es so oft empfohlen wird. Denn es ist mit Abstand das teuerste Shampoo gegen trockene Kopfhaut. Positiv ist, dass es natürliche Feuchtigkeit durch Arganöl spendet. Enthalten sind außerdem Fettsäuren, Antioxidantien und Vitamin B. Die Inhaltsstoffe sind wie es aussieht die hochwertigsten, umweltfreundlich und tierversuchsfrei. Wer seiner Kopfhaut wirklich etwas gönnen möchte, dem würde ich das Shampoo von artnaturals empfehlen. Oder man lässt es sich zum nächsten Geburtstag schenken.

Quelle: amazon.de
Preis59,99€ pro 354ml (April 2020)
Markeartnaturals
Bewertung auf Amazon3,5 von 5 Sternen (2.354 Bewertungen)
Vorteilehochwertige und qualitative Inhaltsstoffe
Nachteilehoher Preis

Platz 4: Urtekram Brown Sugar Shampoo

Dieses Shampoo von Urtekram ist besonders spannend wegen seiner Inhaltsstoffe. Neben braunem Rohrzucker ist auch Aloe Vera enthalten, was natürlich gegen Jucken und Trockenheit hilft. Der Geruch nach Zucker ist etwas gewöhnungsbedürftig. Ich würde das Shampoo auch nicht bei sehr trockener Kopfhaut empfehlen.

Quelle: amazon.de
Preis9,99€ pro 500ml (April 2020)
MarkeUrtekram
Bewertung auf Amazon3,5 von 5 Sternen (62 Bewertungen)
Vorteilegroße Flasche, Fairtrade, Aloe Vera
Nachteilegewöhnungsbedürftiger Geruch

Platz 5: Linola Shampoo

Wer unter besonders trockener oder juckender Kopfhaut neigt, sollte auch zu besonders milden Produkten und Shampoos greifen. Hier empfehle ich das Shampoo von Linola. Es enthält keine bedenklichen Inhaltsstoffe. Deshalb eignet es sich auch gut für alle, die täglich ihre Haare waschen. Der Preis ist nicht ganz so günstig, doch man bekommt auch etwas für sein Geld. Lohnt sich auf jeden Fall zu testen!

Quelle: amazon.de
Preis15,50€ pro 200ml (April 2020)
MarkeLinola
Bewertung auf Amazon4 von 5 Sternen (147 Bewertungen)
Vorteilefür Neurodermitis geeignet, besonders mild
Nachteilerelativ hoher Preis, riecht neutral

Übersicht über den Shampoo Test gegen trockene Kopfhaut

Platz 1: Sebamed Shampoo (7,59€)
→ Günstig und hält was es verspricht

Platz 2: Nature Box Shampoo (4,29€)
→ Extra Feuchtigkeit und natürlicher Duft

Platz 3: artnaturals Shampoo (59,99€)
→ Besondere Qualität und Inhaltsstoffe

Platz 4: Urtekram Shampoo (9,99€)
→ Mit Rohrzucker und Aloe Vera

Platz 5: Linola Shampoo (15,50€)
→ Für besonders trockene Kopfhaut

In diesem Video findet ihr übrigens den Testsieger von Stiftung Warentest: