Haushalt

Grünspan an der Wasserleitung entfernen

Auf deinen Kupferwasserrohren kann sich eine grüne, schimmelig aussehende Substanz entwickeln, insbesondere an der Verbindungsstelle. In der Regel handelt es sich bei dieser grünen Verfärbung um eine Patina, den Grünspan, die dadurch entsteht, dass Klempner nach dem Verbinden von Rohren überschüssiges Lötflussmittel nicht wegwischen. Viele Hauseigentümer verwechseln die grüne Verfärbung mit Schimmel.

Grün kann auch auf ein Leck im Rohr hinweisen. Einige Lecks machen sich dadurch bemerkbar, dass sie auf den Boden tropfen, während andere Lecks sehr kleine Nadellöcher sind. Oftmals sehen Rohre nass aus, was aber nicht unbedingt auf ein Leck oder grünen Schimmel hinweist. Rohre schwitzen und Kondenswasser, das auf dem Rohr zurückbleibt, lässt den grünen Bereich nass und schimmelig erscheinen. Schimmel auf Kupferrohren zu finden, ist nicht typisch, da Kupfer eine feindliche Umgebung für Schimmelpilze bietet.

So geht es

Wähle die Methode, die am besten zu deinen Fähigkeiten und Fertigkeiten passt, wenn du versuchst den Grünspan an der Wasserleitung zu entfernen.

Schritt 1

Wische das Rohr mit einem Lappen ab, um den Bereich zu trocknen und Kondenswasser zu entfernen.

Schritt 2

Reibe mit einem Schmirgelleinen über die Verfärbung, um die grüne Färbung zu entfernen und glänzendes Kupfer freizulegen. Ein Schmirgelleinen ist ein Schleifleinen mit einer feinen Körnung, das flexibler ist als Schleifpapier.

Schritt 3

Befeuchte einen Lappen mit Aceton. Wische den grünen Bereich ab, um die Patina von den Kupferrohren zu entfernen. Aceton wirkt dem Grünspan entgegen und stellt die Kupferfärbung wieder her. Trage einen Augenschutz, Handschuhe und eine Atemschutzmaske, um den Kontakt von Aceton mit Haut und Membranen zu vermeiden. Verwende Aceton nicht in der Nähe von offenen Flammen, einschließlich Zündflammen und brennenden Zigaretten, da es leicht entflammbar ist. Wische Acetonreste mit einem feuchten Seifenlappen ab, um eine Verbrennung zu vermeiden. Trockne das Rohr gründlich mit einem Lappen ab.

Schritt 4

Erhitze eventuell noch vorhandene grüne Stellen mit der Flamme eines Propangasbrenners. Wische geschmolzenes grünes Lötflussmittel mit einem sauberen Lappen ab. Sei vorsichtig, wenn du einen Propangasbrenner verwendest, da du eine Lötstelle ruinieren kannst, wenn du zu lange Hitze anwendest. Trage eine hitzebeständige Schutzbrille und Lederhandschuhe, wenn du mit einem Propangasbrenner arbeitest.

In diesem Video findest du noch mehr Tipps zum Thema Grünspan an der Wasserleitung entfernen:

Und in diesem Beitrag findest du Tipps zum Entfernen von Grünspan von einem Wasserhahn.