Ernährung

Kürbis Pancakes: Einfaches & leckeres Rezept

Perfekte Kürbispancakes oder Kürbispfannkuchen sind im Herbst das beste Frühstück und mit einfachen Zutaten so schnell zuzubereiten! Vollgepackt mit Herbstgeschmack mit Kürbis, Zimt, Ingwer und Muskatnuss. Ich mache diese Kürbispfannkuchen schon seit Jahren und möchte das Rezept jetzt mit euch teilen! Auf Wunsch meines Kindes sind sie übrigens auch schon ein paar Mal außerhalb vom Herbst aufgetaucht und waren dann natürlich auch sehr lecker.

Rezept für meine Kürbis Pancakes

Jetzt geht es aber auch ans Kochen! Das Rezept ist für etwa 12-15 Pancakes geeignet. Wenn du mehr oder weniger backen möchtest, rechne die Zutatenmengen einfach um. Es kommt auch ganz darauf an, wie groß du deine Kürbis Pancakes haben möchtest.

Zutaten für 4 Personen

150 Gramm Mehl
3 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Salz
1 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer
1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
2 Esslöffel brauner Zucker
2 Esslöffel weißer Zucker
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
200 Gramm Kürbis oder 150 Gramm Kürbispüree
2 Eier
4 Esslöffel geschmolzene Butter
200 Milliliter Milch

Zubereitung

Um zu beginnen, heize eine große Pfanne vor. Du kannst die Pfanne mit Butter bestreichen oder mit Antihaft-Kochspray besprühen, falls gewünscht.


Als nächstes werden die trockenen Zutaten verquirlt. Wir haben die üblichen Verdächtigen: Mehl, Backpulver und Salz. Aber der tolle Geschmack kommt von Zimt, Ingwer und Muskatnuss.
Dann wird in einer zweiten Schüssel das Kürbispüree mit dem körnigen und braunen Zucker, der Vanille, der geschmolzenen Butter, den Eiern und der Milch verquirlt. Wenn du kein Kürbispürree hast, kannst du einen normalen Kürbis (sogar mit Schale) einfach klein schneiden und mixen oder pürieren. Kombiniere dann die nassen und trockenen Zutaten mit einem Schneebesen, bis sie gut vermischt sind. Der Teig wird ein wenig klumpig, das ist aber nicht schlimm. Lasse den Teig dann 5 Minuten lang ruhen.


Jetzt können die Pancakes ausgebacken werden. Ich benutze immer einen kleinen Messbecher, um den Kürbispfannkuchen-Teig auf die Pfanne zu gießen. Versuche dann den Teig in einen kleinen Kreis in die Pfanne zu gießen. Die Pfannkuchen müssen pro Seite dann etwa 4 Minuten kochen.

Die Kürbis Pancakes kannst du mit frischen Früchten, Sirup, Sahne oder auch gerösteten Kürbiskernen servieren. Guten Appetit!