Ernährung

Pasta Chips: So machst du den Snack aus Nudeln selber

Pasta Chips sind gerade in aller Munde – wortwörtlich. Den neuen Food Trend wollte ich auch gleich ausprobieren und natürlich das Rezept mit euch teilen.

Pasta Chips Rezept

Das Rezept kann zwar eine Weile dauern, weil du die Nudeln vor der Backzeit noch abkochen musst, der Arbeitsaufwand ist aber sehr gering.

Zutaten für Pasta Chips

  • 200 Gramm Pasta nach Wahl z.B. Penne oder Farfalle
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Paprikagewürz
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung der Pasta Chips

  • Koche die Pasta in kochendem Salzwasser al dente. Koche sie so viele Minuten wie auf der Packung steht oder 1 bis 2 Minuten kürzer oder länger.
  • Gieße die Pasta in einen Sieb ab und vermenge sie mit Gewürzen und dem Olivenöl. Du kannst die Nudeln 10 Minuten bei 200°C in den Airfryer geben oder 30 bis 40 Minuten im Ofen bei 200°C backen. Zwischendurch immer mal wieder wenden oder den Korb beim Airfryer durschschütteln.
  • Pasta Chips mit einer leckeren Sauce (z.B. selbstgemachtem Ketchup) essen!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Comments are closed.