Ernährung

7 Ideen Apfelschalen zu verwerten

Es ist die Zeit des Jahres, in der mit Äpfeln gefüllte Desserts die Oberhand gewinnen. Von Torten und Kuchen bis hin zu Crumbles und Muffins, egal was du in deiner Küche zauberst, eines ist sicher – es ist nur eine Frage der Zeit, bis man eine Schüssel voller Apfelschalen vor sich hat. Anstatt sie wegzuwerfen, findest du hier sieben Möglichkeiten, den Schalen ein neues Leben in der Küche zu geben.

Apfelschalen verwerten

1. Apfelchips rösten

Mit einem Hauch geschmolzener Butter und Zimt und Zucker können Apfelschalen zu einem leichten und knusprigen Snack für den Herbstnachmittag geröstet werden. Einfach bei niedriger Temperatur in den Ofen oder in der Pfanne rösten.

2. Tee kochen

In kochendem Wasser aufgegossen, zusammen mit einer Zimtstange und Honig, ergeben Apfelschalen einen wohltuenden Tee. Bonus: Wenn du die Schalen roter Äpfel verwendest, bekommst du ein herrlich rosafarbenes Getränk.

3. Smoothie mixen

Apfelschalen bringen einen großen Schub an Ballaststoffen, zusammen mit zusätzlicher Süße, in Smoothies. Bewahre sie in einem wiederverschließbaren Beutel im Gefrierschrank auf, dann kannst du sie immer mit in deine frischen Smoothies geben. Hier findest du Tipps zum Einfrieren von Obst.

4. Salate garnieren.

Für eine ebenso hübsche wie leckere Garnierung kannst du Apfelschalen in dünne Streifen schneiden und so einen süßen, saisonalen Salat garnieren.

5. Apfelessig herstellen

Hier ist ein Grund, sogar die Apfelkerne zusammen mit den Schalen aufzubewahren. Mit Zucker vermischt und in Wasser eingeweicht, kannst du aus den Apfelresten ganz einfach selbstgemachten Apfelessig herstellen. Hier findest du mehr Infos über die Wirkung von Apfelessig.

6. Als Fleckenreiniger nutzen

Mit Wasser vermischt, dann zum Kochen gebracht und etwa 30 Minuten lang gekocht, hilft die Säure in den Apfelschalen, Flecken von Aluminium-Kochgeschirr zu entfernen.

7. Apfelpfannkuchen backen

Zerkleinere die Schalen und gebe sie zu deiner nächsten Ladung Pfannkuchen, Waffeln oder Muffins dazu. Die Schalen fügen einen subtilen Apfelgeschmack hinzu und erhöhen den Ballaststoffgehalt all dieser Gerichte. Kombiniere sie mit Zimt, damit alles wie ein leckerer Apfelkuchen schmeckt.

Viel Spaß beim Nachmachen! 🙂